Essen & Trinken

Unterschiede beim Kauf einer Espressomaschine

Posted by admin on April 21, 2020
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Unterschiede beim Kauf einer Espressomaschine

Natürlich gibt es sehr viele verschiedene Kriterien wenn man sich eine Espressomaschine kaufen möchte. Zuerst einmal sieht man natürlich das Design, bevor man überhaupt etwas schmeckt. Dazu lässt sich sagen, dass Espressomaschine aus Edelstahl natürlich meist schicker aussehen, hingegen auch wesentlich teurer sind als die Modelle mit Plastikgehäuse.

Bei teureren Geräten finden sich neben dem Aussehen noch andere Besonderheiten. Oft verfügen sie über einen Wasseranschluss, sodass kein Wasser nachgefüllt werden muss. Zudem haben sie eine Druckanzeige und eine Tassenablage, welche zum Vorwärmen der Tassen dient. Ein weiterer Aspekt wenn Sie eine Espressomaschine kaufen, ist der Vorteil eines integrierten Mahlwerkes bei teuren Maschinen. Der Geschmack soll dadurch um einiges besser sein, es ist jedoch aufwendiger die Espressomaschine zu säubern, sodass es sich eher bei häufigem Gebrauch lohnt.

Zudem haben die teureren Maschinen, aber heutzutage meist auch schon die preiswerteren Maschinen einen Milchaufschäumer, sodass man auch ganz einfach Cappuccino herstellen kann. Zudem haben fast alle Geräte auf dem Markt einen Heißwasserablauf, sodass man heißes Wasser für beispielsweise Tee entnehmen kann.

Ein weiterer Unterschied der Modelle ist die Art des Aufbrühens. Wenn sie eine günstige Espressomaschine kaufen geschieht dies meist indem der Espresso in eine kleine Glaskanne fließt. Bei teuren Maschinen hingegen wird der Espresso direkt in die Tasse aufgebrüht, damit ein einzigartiger Geschmack entsteht.

Die verschiedenen Espressomaschinen werden in drei Arten von Maschinen eingeteilt: den Kaffeevollautomaten, die Siebträgermaschinen und die Zentrifugen Maschinen.
Nicht nur die Preise der Espressomaschine selbst variieren stark, sondern ebenso die Preise des verwendeten Espressopulvers, welches auch nochmal stark den unterschiedlichen Geschmack beeinflusst.

Insgesamt sollte man sich auf jeden Fall überlegen wie häufig man die Espressomaschine vermutlich benutzen wird, denn eine teure Anschaffung lohnt sich meist nur, wenn sie auch täglich oder regelmäßig gebraucht wird. Bevor man sich jedoch dazu entscheidet, eine Espressomaschine zu kaufen, sollte man, wie es in jedem guten Geschäft möglich ist, die verschiedenen Espressomaschine durch Probieren des Espressos ausprobieren.

Tags:

Nudeln zu Hause selber herstellen

Posted by admin on April 21, 2020
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Nudeln zu Hause selber herstellen

Seit der Erfindung der Nudel vor mehreren Tausend Jahren ist diese kleine Kostbarkeit nicht mehr von unseren Speiseplänen wegzudenken. Es spielt keine Rolle, ob man sich in Deutschland, Italien oder China befindet. Überall werden Nudeln gerne gegessen. Allerdings stellen immer mehr Haushalte fest, dass die im Supermarkt gekauften Nudeln einfach nicht so richtig gut munden wollen. Deshalb gibt es eine Bewegung, die die das Nudeln selber machen propagiert. Dazu benötigt man natürlich eine Nudelmaschine.

Eine gute Nudelmaschine zeichnet sich durch mehrere Merkmale aus. Zunächst ist sie leicht zu bedienen. Idealerweise sollte man sich ohne langwieriges Studium einer Bedienungsanleitung sofort mit der neuen Nudelmaschine zurecht finden können. Weiterhin sollte sich auch leicht zu bedienen sein im Zusammenhang mit der zum Walzen des Teigs aufzubringenden Kraft. Gerade billige Maschinen verlangen oftmals großen Kraftaufwand. Des weiteren sollte die Maschine auch stabil konstruiert sein. Denn beim Kurbeln werden oftmals große Kräfte aufgewendet, um den Tei zu rollen und die Nudeln zu formen. Die Nudelmaschine sollte zum großen Teil aus Edelstahl bestehen, und alle mechanischen Teile sollten aus Metall sein, damit die Nudelmaschine ihren Dienst über viele Jahre hin versehen kann. Ebenfalls sollte die Maschine sehr leicht zu reinigen sein. Spezielle Oberflächen, die etwas angeraut sind, sind dabei von großer Wichtigkeit, da sich auf ihnen der Teig nicht so leicht festsetzen kann. Und nicht zuletzt sollte man bei einer Nudelmaschine auch unbedingt auf den Preis schauen. Die besten Maschinen können durchaus etwas mehr als hundert Euro kosten, doch auch darunter lassen sich schon sehr hochwertige Modelle erwerben.

Ist die Entscheidung für ein bestimmtes Modell erst einmal gefallen, dann kann man mit dem Nudeln mit Nudelmaschine selber machen beginnen. Dies ist ein Spass für die ganze Familie, und Ehemänner sowie Kinder werden gerne daran teilhaben und im Anschluss die selbst gemachten Nudeln mit um so größerem Appetit verzehren.

Tags: ,

Einkaufen auf www.lebensmittel.de

Posted by admin on Februar 27, 2020
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Einkaufen auf www.lebensmittel.de

Einkaufen bei www.lebensmittel.de heißt auch, dass man von zahlreichen Angeboten profitieren und somit jede Menge Geld und Zeit einsparen kann. Die Vorteile bei einem solchen Einkauf im World Wide Web liegen praktisch klar auf der Hand. So muss man beim Einkauf unter www.lebensmittel.de nicht durch zahlreiche Gänge irren und eventuell auch mehrmals zurück laufen, weil man etwas vergessen hat beziehungsweise an einer Ware einfach so vorbei gegangen ist. Die Zeitersparnis beim Onlinekauf unter www.lebensmittel.de kann also durchaus enorm sein. Des Weiteren ist es üblich, dass das Einkaufen im World Wide Web gleichzeitig auch noch wesentlich bequemer ist, sodass man es letztendlich wahrscheinlich auch noch sehr gerne macht. Bequem und einfach wird auch die Handhabung beim Einkauf unter www.lebensmittel.de gehalten. So kann man auch als Laie schnell und einfach mit der Bedienung umgehen und muss nicht erst ewig lang herumprobieren, wie, wo und was eigentlich funktioniert und was man vielleicht beachten muss. So ist es sowohl für Jüngere, als auch für Ältere möglich, unter www.lebensmittel.de einzukaufen. Selbstverständlich kann man sich sicher sein, dass alle Lebensmittel frisch sind und man keine verdorbene Ware geliefert bekommt. Man kann sich mit sogenannten Testkäufen natürlich auch gerne selber von der Qualität der Ware überzeugen. Besonders interessant ist natürlich auch, dass man neben Lebensmitteln auch normale Dinge erwerben kann, die für den Haushalt wichtig sein können. So kann man Kleinigkeiten auch bei www.lebensmittel.de erwerben und kann erneut jede Menge Zeit und Geld sparen, wenn man sich richtig umschaut und nicht direkt das erstbeste erwirbt, weitere Details im Shop.

Tags:

Schwarzer Tee-Ist Schwarzer Tee Gesund?

Posted by admin on Juni 19, 2018
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Schwarzer Tee-Ist Schwarzer Tee Gesund?

Die Gesundheitsvorteile von grünem und weißem Tee sind hinreichend bekannt. Aber gilt Dies auch für schwarzen Tee, bzw. ist auch schwarzer Tee gesund?

Wie grüner und weißer Tee und alle anderen Teesorten wird auch schwarzer Tee aus der Camellia Sinensis Teepflanze hergestellt, untergeht jedoch einen anderen Verarbeitungsprozess. Grüner und weißer Tee sind nicht oxidiert und werden nur minimal weiterverarbeitet. Schwarzer Tee dagegen ist vollständig oxidiert. Die Oxidation verändert die chemische Zusammensetzung der Teeblätter wobei ein Großteil der darin enthaltenen Antioxidantien verloren geht.

Obwohl schwarzer Tee bedeutend weniger Antioxidantien als grüner und weißer Tee enthält ist schwarzer Tee noch immer ein gesundes Getränk, ist hoch an Gerbstoffen und hat viele andere positive Eigenschaften.

Alterungsprozess: Obwohl weniger, enthält schwarzer Tee noch immer eine Menge Antioxidantien. Antioxidantien zerstören freie Radikale und verlangsamen so den Alterungsprozess.

Krebs: Studien weisen darauf hin daß schwarzer Tee das Wachstum von Krebszellen verlangsamt. Schwarzer Tee sorgt dafür daß Krebszellen sich selbst vernichten, während gesunde Zellen, anders als bei der Chemotherapie, unberührt bleiben.

Cholesterol: Schwarzer Tee verbessert den Cholesterinspiegel und vorkommt Verhärtung der Arterien. Schwarzer Tee hilft den Arterien zu entspannen, erweitert Sie und vermindert so das Risiko auf einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Abnehmen: Schwarzer Tee hilft auch beim Abnehmen. Tee trinken erhöht den Stoffwechsel und lässt den Körper extra Kalorien verbrennen. Nicht sehr viel, aber auf Jahrbasis kann Tee trinken leicht ein paar Kilo extra abnehmen bedeuten.

Viele Menschen trinken ihren Tee mit Milch. Dies ist wahrscheinlich keine besonders gute Idee. Studien belegen daß Milch die gesunden Eigenschaften von Schwarztee zunichte macht. Milch enthält Kasein oder Milcheiweiß. Kasein neutralisiert die Wirkstoffe von Tee wodurch schwarzer Tee nicht ungesund wird, jedoch nicht mehr extra gesund ist. Bei Testpersonen mit Milch im Tee trat keine nennenswerte Erweiterung der Arterien auf. Das Gleiche zeigte sich bei Experimenten mit Labormäusen. Die Untersuchungen zu diesem Thema sind jedoch noch nicht abgeschlossen und erfordern weitere Studien und Experimente.

Auf die Frage ob schwarzer Tee gesund ist, kann man mit „Ja“ antworten. Wer schwarzen Tee jedoch nicht wegen seinem Geschmack, sondern wegen seinen Gesundheitsvorteilen trinkt, sollte besser auf Milch im Tee verzichten.

Tags: , , ,

Der perfekte Gastgeber überlässt nichts dem Zufall

Posted by admin on Dezember 07, 2017
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Der perfekte Gastgeber überlässt nichts dem Zufall

Ein guter Gastgeber zu sein, ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Denn die meisten Menschen laden zwar schon gerne paar gute Freunde oder Bekannte zu sich nach Hause ein, aber mit der Bewirtung seiner Gäste tut sich dann noch mancher recht schwer. Dies hat auch absolut nichts mit einer mangelnden Gastfreundschaft zu tun, sondern damit, dass die Gastgeberrolle durchaus mit einigen Anforderungen verknüpft ist, die nun mal nicht jeder so aus dem Stegreif erfüllen kann. Denn es geht hierbei um mehr, als seinen Besuchern einfach nur Essen und Trinken anzubieten, wenn auch schon an diesem Punkt die ersten Stolperfallen lauern. Denn davon abgesehen, dass die servierten Speisen und Getränke natürlich auch schmecken müssen, ist schon bei deren Auswahl vorab einiges zu beachten. Hier spielt die Tageszeit genauso eine Rolle wie die Jahreszeit und selbstverständlich sollte der Gastgeber den Geschmack und die Vorlieben seiner Gäste berücksichtigen, auch ob eventuell Allergien oder andere Unverträglichkeiten zu beachten sind. Nicht zuletzt sollte aber der ultimative Gastgeber (in spe) das ganze Drumherum nicht vergessen, denn erst die gesamte Atmosphäre, das sogenannte Ambiente gibt dem Ganzen den letzten Schliff. Wer also Ambitionen hat, ein perfekter Gastgeber zu werden, der sollte beispielsweise an die passende Hintergrundmusik genauso denken wie an ein angenehmes Licht oder geschmackvolle Deko-Artikel.

Tags: , ,

Senseo Kaffeeautomat

Posted by admin on
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Senseo Kaffeeautomat

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke in der Welt und es gibt dann auch zahlreiche Methoden und Sorten an Kaffeemaschinen um die unterschiedlichen Kaffeegetränke zuzubereiten. Kaffeepadmaschinen sind derzeit die großen Renner auf dem Markt für Kaffeemaschinen und ihr Verkauf verzeichnet einen noch immer steigenden Aufwärtstrend.

Der niederländische Elektronikkonzern Philips, in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls niederländischen Kaffeeröster Douwe Egberts, war, mit dem Senseo Kaffeeautomat und den dazugehörigen Douwe Egberts Senseo Kaffeepads, der erste Hersteller mit einer Kaffeepadmaschine auf dem Markt. Andere Hersteller folgten diesem Vorbild und entwickelten ihre eigenen Versionen von Kaffeepadmaschinen.

Kaffeepadmaschinen, Kapselgeräte und Tassimo Kaffeeautomaten haben ihren Platz zwischen Filterkaffeemaschinen einerseits, und Kaffeevollautomaten an der anderen Seite. Ein Senseo Kaffeeautomat kostet nicht viel mehr als eine Filtermaschine während die Zubereitung einer Tasse Kaffee genauso schnell und mühelos geht als mit einem Kaffeevollautomaten. Ein Senseo Kaffeeautomat macht besseren Kaffee als eine Filtermaschine, aber doch wieder nicht so perfekt wie ein teurer Vollautomat.

Der Senseo Kaffeeautomat und seine Vorteile:

  • Senseo Kaffeeautomaten sind relativ preisgünstig.
  • Ein Senseo Kaffeeautomat (Senseo Latte Select) eignet sich nicht nur zur Zubereitung von einfachem Kaffee, man kann damit auch Cafe Latte, Latte Macchiato, Cappucino oder Tee zubereiten.
  • Stärke und Menge des Kaffees sind individuell einstellbar. Je weniger Wasser, je stärker der Kaffee. Man hat die Wahl aus einer Tasse mit 80ml, 120ml oder 150ml Inhalt.
  • Der höhenverstellbare Auslauf lässt sich leicht an Tassen verschiedener Größe anpassen. An kleine Cappuccino-Tassen oder hohe Latte Macchiato-Gläser.
  • Ein Senseo Kaffeeautomat ist äußerst benutzerfreundlich, leicht zu bedienen und zu reinigen.
  • Nach einer kurzen Aufwärmzeit von etwa einer Minute dauert die Zubereitung einer Tasse Senseo Kaffee nur um die 30 Sekunden.
  • Senseo Kaffeepads gibt es in einer Vielzahl an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Obwohl, laut Hersteller, Senseo Kaffeepads den besten Kaffee ergeben lassen sich auch Kaffeepads von Fremdanbietern in einer Senseo Maschine verwenden. Damit hat man eine fast unbegrenzte Auswahl an Kaffeesorten und Geschmacksrichtungen. Darüber hinaus sind Senseo Kaffeepads überall und leicht erhältlich. Im Gegensatz zu Kaffeekapseln oder Tassimo T-Disks.
  • Senseo Kaffeeautomaten sind in vielen Ausführungen, Formen und Größen erhältlich.

Seine viele Vorteile, sein relativ günstiger Preis, ohne daß Dies auf Kosten der Qualität geht, und ein Heer an zufriedenen Kunden machen den Senseo Kaffeeautomaten zu einer der begehrtesten Kaffeemaschinen auf dem Markt. Ein Senseo Kaffeeautomat ist vor allem geeignet für Kaffeekleinverbraucher, für Alleinstehende oder kleine Haushalte, für Personen die immer nur eine einzige Tasse Kaffee zubereiten wollen. Größere Haushalte sollten sich eher für eine Kaffeefiltermaschine, womit man gleich eine ganze Kanne Kaffee setzt, entscheiden.

Tags: , , ,

Fisch Rezepte für die Grillparty

Posted by admin on
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Fisch Rezepte für die Grillparty

Wer sagt eigentlich, dass man immer nur Fleisch und Würstchen grillen soll? Wer seinen Gästen heute etwas Besonderes bieten will, der sollte statt Kotelett und Steaks, vielleicht mal einen Lachs oder eine Dorade auf den Grillrost legen.

Fisch Rezepte gibt es viele und auch ein Fisch Rezept , bei dem es sich um einen leckeren Fisch vom Grill dreht, ist nicht mehr schwer zu finden. Früher galt es als praktisch unmöglich, etwas anderes als Fleisch auf den Grill zu legen und wer es dennoch tat, der wurde mitleidig belächelt. Heute gilt keiner mehr als Spinner, wenn er eine Forelle oder Steaks vom Tintenfisch grillt, denn es hat sich herum gesprochen, wie lecker und vor allem wie gesund gegrillter Fisch ist. Alle die eine Grillparty für Freunde geben wollen, sollten den Mut haben, das Fisch Rezept aus dem Schrank zu holen und einen leckeren Fisch auf dem Grill zubereiten. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem Fisch Rezept der mediterranen Art? Bei diesem Rezept wird die Forelle mit frischem Knoblauch, Oregano und Thymian gewürzt und dann mit Olivenöl bestrichen. Dann den Fisch einfach in Alufolie wickeln und auf den Grillrost legen. Innerhalb von kurzer Zeit ist der Fisch gar und kann mit knusprigem Baguette, einem bunten Salat und einem gut gekühlten Weißwein serviert werden. Natürlich kann man alle Fisch Rezepte auch nach Belieben variieren und ganz nach dem eigenen Geschmack verändern, aber Fisch bleibt in jedem Fall, immer ein gesundes und vor allem kalorienarmes Grillvergnügen. Und damit kann man auch Gourmets immer wieder von neuem begeistern.

Tags: ,

Espressoautomaten

Posted by admin on
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Espressoautomaten

Wer einmal Espresso getrunken hat will nie mehr normalen Kaffee. Dieses Sprichwort gilt für viele Kaffeetrinker und Espresso und Espressoautomaten sind dann auch populärer denn je. Darüber hinaus ist Espressokaffee Basis für eine ganze Reihe an unterschiedlichen Kaffeegetränken wie Cappuccino, Latte Macchiato oder Cafe Latte.

Espresso ist kein Kaffee aus besonderen Kaffeesorten sondern ist ein Kaffee, resultierend aus einer besonderen Methode der Kaffezubereitung. Bei dieser Methode wird heißes Wasser, unter einem Druck von minimal 15 Bar, innerhalb von 25-30 Sekunden durch sehr fein gemahlenes Kaffeepulver gepresst. Im Prinzip kann man darum von allen Kaffeesorten und allen Röstgraden Espresso zubereiten aber in den meisten Fällen wird Espresso aus Kaffeebohnen mit dunkler Röstung zubereitet. Am wichtigsten dabei ist jedoch daß der Kaffee mit einem Espressoautomaten, oder auch einem Kaffeevollautomaten, zubereitet wird. Kaffeemaschinen Die den notwendigen Druck von 15 Bar nicht erreichen, wie z.B. Kaffeepadmaschinen, machen keinen richtigen Espresso. Obwohl Kaffee aus Espresso-Kaffeepads einem richtigen Espresso sehr stark ähnelt.

Verschiedene Sorten an Espressovollautomaten:

  • Kapselgeräte: Kapselgeräte wie die Krups Nespressomaschinen sind sehr einfach in der Handhabung und machen einen vortrefflichen Espresso. Diese Espressoautomaten verwenden Kaffeekapseln aus Aluminium mit darin eine genau abgemessene Menge an Kaffeepulver. Kapselgeräte gehören zu den preisgünstigsten Espressoautomaten während die Kaffeekapseln dagegen teurer sind als die Verwendung von Bohnenkaffee in Siebträger- und vollautomatischen Espressoautomaten.
  • Siebträgermaschinen: Siebträgermaschinen sind halbautomatische Espressoautomaten. Halbautomatisch bedeutet daß man den Kaffee selbst mahlen und den Siebträger selbst mit Kaffeemehl füllen muss. Obwohl die Espressozubereitung mit diesen Maschinen einige Mühe und auch einige Erfahrung kostet sind Siebträgermaschinen oft die beliebtesten Espressoautomaten der wahren Espressofanatiker. Kapselgeräte und Espressovollautomaten machen einen hervorragenden Espresso. Aber jede Tasse ist wie die Andere. Siebträgermaschinen dagegen bieten ein gewisses Maß an Freiheit bei der Espressozubereitung. Im Gegensatz zu den Standardmahlgraden und der Standardmange an Kaffeepulver bei den Vollautomaten kann man mit Siebträgermaschinen den Kaffee genauso fein mahlen, genauso viel Kaffee verwenden und das Kaffeemehl genauso fest im Siebträger andrücken wie man will. Damit ist man unabhängig von den Standardeinstellungen der Vollautomaten und kann einen perfekten Espresso, individuell abgestimmt auf die eigene Person, zubereiten.
  • Espressovollautomaten: Espressovollautomaten sind die teuersten Espressoautomaten überhaupt. Espresso- und Kaffeevollautomaten sind mit einem integrierten Mahlwerk ausgestattet, mahlen den Kaffee, füllen den Siebträger, drücken das Kaffeemehl im Siebträger an und pressen heißes Wasser hindurch. Und Dies alles auf Knopfdruck. Dieser Luxus hat jedoch auch seinen Preis. Espressovollautomaten sind nicht nur teuer in der Anschaffung, sie sind auch teuer im Unterhalt und in der Wartung. Um immer auf Knopfdruck in Sekundenschnelle eine Tasse Espresso zubereiten zu können muss der Automat den ganzen Tag anstehen und verbraucht dabei natürlich eine Menge an Strom. Darüber hinaus muss ein Espressovollautomat regelmäßig mit nicht gerade billigen Entkalkungsmitteln entkalkt werden und sollte Er einmal im Jahr von einem Fachmann gut nachgesehen werden.

Welchen Espressoautomaten zu kaufen hängt ab von Jemandens persönlichen Umständen und wieviel man maximal dafür ausgeben will. Für Alleinstehende z.B., die nur ab und zu eine Tasse Kaffee trinken, wäre es unsinnig um sich einen Espressovollautomaten anzuschaffen. Leute mit einer kleinen Küche werden sich eher für ein kompaktes Kapselgerät entscheiden als für einen Siebträger, wobei man sich zusätzlich noch eine platzwegnehmende Kaffeemühle anschaffen muss. Zum Glück gibt es Espressoautomaten jedoch in einer Vielzahl an Marken, Modellen und Preisklassen. In diesem Riesenangebot gibt es den perfekten Espressoautomaten für Jedermann.

Tags: , ,

Was hat sieben Häute…

Posted by admin on
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Was hat sieben Häute…

…und beißt alle Leute? Richtig, die Zwiebel. Eigentlich bringt einen die Zwiebel immer wieder zum Heulen, wenn man sie schneidet. Natürlich gibt es einige Tricks wie man den Tränenfluss vermeiden kann, angefangen bei Taucherbrillen bis hin zum Schälen und Schneiden der Zwiebel unter Wasser aber meist nimmt man die Tränen in Kauf, denn alles andere ist einfach zu umständlich.
Eigentlich ist die Zwiebel als Nahrungsmittel aus den Haushalten nicht mehr wegzudenken, ob roh in Salaten oder auf dem Brot, gebraten zu Leber oder in Soßen, geröstet auf Hot Dogs oder in Saftform bei Erkältungen. Die Zwiebel ist so vielseitig einsetzbar, dass man über den Geruch gern hinwegsieht.
Es gibt unterschiedliche Zweibelarten. Neben der Lauchzwiebel, die meist nicht das ganze Jahr über erhältlich ist, der „normalen“ Zwiebel und den bekannten roten Zwiebeln gibt es auch eher unscheinbare Zwiebeln, die nichts desto trotz sehr lecker sind und schon als Delikatesse gehandelt werden können – die Silberzwiebeln, auch gern als Schalotten bezeichnet.
Doch nicht jede Zwiebel ist auch wirklich zum Verzehr geeignet und nicht jede zum Verzehr geeignete Zwiebel schmeckt auch auf jede Herstellungsart. Nicht zum Verzehr geeignet sind zum Beispiel Blumenzwiebeln. Je nach Zwiebelart sind sie sehr unterschiedlich im Geschmack. Die roten Zwiebeln sind sehr mild und werden daher sehr gern roh bei Salaten verwendet. Die normale Zwiebel eignet sich sowohl zum Braten, als auch zum Kochen. Auch roh zum Verzehr ist sie geeignet, auch wenn sie einem auf Grund ihrer Schärfe mitunter die Tränen in die Augen treiben kann. Schalotten sind eher nur für den rohen Verzehr geeignet, denn nach dem Anraten werden sie bitter.

Tags:

Schokoladenpudding

Posted by admin on
Essen & Trinken / Kommentare deaktiviert für Schokoladenpudding

Dies ist ein großartiges Rezept für einen Schokoladenpudding Der gleichzeitig auch noch sehr fettarm ist. Das Rezept kann man leicht an den eigenen Geschmack anpassen.

Zutaten Schokoladenpudding:

3/4 Tasse Zucker
1/3 Tasse Kakao Backen
1/4 Tasse Maisstärke
1/8 Teelöffel Salz
3 Tassen fettfreie Milch
1 Dose Kondensmilch
30g geriebene Milchschokolade
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/4 Tasse Schlagsahne

Zubereitung Schokoladenpudding:

Zucker, Kakao, Stärkemehl und Salz in einen großen Topf geben und Milch und Kondensmilch langsam einrühren. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen bis sich der Pudding verdickt hat. Den Topf vom Herd nehmen und die geriebene Schokolade und den Vanille-Extrakt unterrühren. Den Schokoladenpudding dann in Dessertschalen geben und mit einem Klacks Schlagsahne garnieren. Warm oder kalt servieren.

Einfaches und schnelles Rezept für Schokoladenpudding:

Ein einfacher aber köstlicher Schokoladenpudding Den man in der Mikrowelle zubereiten kann.

Zutaten:

1/2 Tasse Kristallzucker
1/3 Tasse ungesüßten Kakaopulver
3 Esslöffel Maisstärke
2 Tassen Milch
2 Teelöffel Vanille-Extrakt

Zubereitung:

Zucker, Kakaopulver und Maisstärke in einem Mikrowellengeschirr gut durcheinandermischen. Danach die Milch langsam, immer nur ein bisschen, mit einem Schneebesen einrühren um Klumpenbildung zu verhindern. Die Puddingmischung dann in der Mikrowelle auf dem höchsten Stand 3 Minuten lang kochen lassen. Aus Der Mikrowelle nehmen, alles gut umrühren und Dies in 1-Minuten-Intervallen für weitere 2-4 Minuten wiederholen. Solange bis der Schokoladenpudding dick und glänzend geworden ist. Danach den Vanille-Extrakt unterrühren.

Die Mikrowellenschale dann mit Frischhaltefolie verschliessen, so daß sich keine Haut auf der Oberfläche bildet, und im Kühlschrank abkühlen lassen. Den Schokoladenpudding anschliessend kalt servieren.

Dies waren nur zwei von einer schier unendlichen Anzahl an leckeren Rezepte für Schokoladenpudding. Schokoladenpudding lässt sich leicht (in der Mikrowelle) zubereiten und es gibt im Internet eine unglaubliche Menge an kostenlosen Rezepten. Probieren Sie alles aus und entdecken Sie ihr Lieblings-Schokoladenpuddingrezept.

Tags: ,