Computer

Wer, wo, wie

Posted by admin on Januar 20, 2011
Computer / Kommentare deaktiviert für Wer, wo, wie

Dass es Unternehmen gibt, welche für die DVD Herstellung zuständig sind, das ist jedermann geläufig. Bei der Auswahl an Filmen und Programmen im Handel wäre dies sonst wohl auch eher ungewöhnlich. Doch sehr vielen Endverbrauchern ist eines oftmals noch gar nicht bekannt, dass eine professionelle DVD Produktion schlichtweg nicht nur Unternehmen aus der geschäftlichen Welt offen steht. Wer wo DVDs produziert und auch wie die DVD Rohlinge dabei verarbeitet werden, all das ist Kunden oft genauso wenig bekannt, wie dass man auch für persönliche Zwecke in der DVD Herstellung die DVD-Rohlinge mit Daten gebrannt bzw. gepresst bekommen kann. Dabei haben die meisten Unternehmen, welche professionelle DVD-Produktion betreiben ihre Webseiten bereits so optimiert, dass man leicht erkennen kann, dass hier eine DVD Produktion möglich ist. Der Bestellvorgang ist im Internet auf ziemlich einfache Weise möglich. Sobald man sich auf der Homepage einer DVD Produktionsfirma befindet, kann man sich sein Wunschprodukt dort per Link auswählen. Man klickt es an und macht in der Regel zunächst eine Angabe über die Menge der gewünschten silbernen Scheiben. Bereits ab nur einer DVD kann man eine DVD-Produktion an den Start bringen. Anschließend geht es bei den meisten Unternehmen mit der Auswahl der Produktion weiter. Man wählt beispielsweise aus, ob man eine Kopie von einem vorhandenen Medium wünscht oder ob man vielleicht nur die DVD-Rohlinge selbst entsprechend professionell bedruckt bekommen möchte. Je nach weiterem Verlauf kann man in den nächsten Schritten als Beispiel auswählen, nach welchem Verfahren die DVDs bedruckt werden sollen, hierfür gibt es nämlich mehrere gute Verfahren in unterschiedlichen Preisklassen. Fast zum Schluss geht es noch um die gewünschte Verpackung inklusive gewünschter passender Drucksache. Dann ist man schon so gut wie durch mit dem Bestellprozess. Der Auftrag wird erteilt, nachdem man seine persönlichen Daten bekannt gegeben hat.

Tags:

Gebrauchte Drucker als Lösung für Seriendefekte

Posted by admin on Januar 03, 2011
Computer / Kommentare deaktiviert für Gebrauchte Drucker als Lösung für Seriendefekte

Zum Glück gibt es gebrauchte Drucker in fast jeder Ausführung! Das wird schon so mancher Unternehmer, Freiberufler oder Selbstständige gedacht haben, denn es gibt offensichtlich ein ungeschriebenes Gesetz, das eine gewisse Serie von technischen Pannen voraussagt. Wird beispielsweise ein Bürogerät kaputt, folgt mit Sicherheit gleich die nächste notwendige Reparatur und unter Umständen gleichzeitig noch eine. Schon ist der Schlamassel perfekt, besonders dann, wenn die finanziellen Mittel augenblicklich gar nicht auf Ausgeben programmiert sind. Die überaus günstigen Preise für gebrauchte Drucker können das Dilemma etwas entkrampfen, denn an dieser Stelle kann gut gespart werden, ohne auf die gewohnte Qualität zu verzichten. Beim Stöbern im Angebot für gebrauchte Drucker fallen bestimmt auch gebrauchte Kopierer und Faxgeräte auf, die ebenfalls durch ihren günstigen Preis eine Überraschung für Kunden bereithalten. Glück im Unglück hat derjenige, der außer einem neuen Drucker auch ein anderes Bürogerät aus dem Sortiment eines Online Shops für gebrauchte Drucker benötigt, denn auf diese Weise kann der gesamte Einkauf günstig abgewickelt werden. Gebrauchte Farbdrucker sind natürlich genauso im Sortiment eines gut bestückten Onlineshops für Drucker zu finden. Da kann man sich doch glatt überlegen, ob angesichts der günstigen Preise für gebrauchte Farbdrucker nicht sogar ein besseres Gerät angeschafft werden kann, als das, was gerade seinen Dienst aus technischen Gründen quittiert hat. Bestimmt macht ein höherwertiges Gerät aus der Kategorie gebrauchte Farbdrucker seinem neuen Besitzer eine Menge Freude und lässt ihm den Frust über die vielen maschinellen Defekte bald vergessen. Fast könnte man sagen, dass es gut war, dass der alte Drucker kaputt war und einem neuen Gebrauchten Platz gemacht hat.

Tags:

Vorteile bei einem Datenschutz Seminar und Datenschutzbeauftragter Seminar

Posted by admin on November 19, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Vorteile bei einem Datenschutz Seminar und Datenschutzbeauftragter Seminar

Was gibt es besseres, als wenn von einem Fachmann gelernt werden kann? In dem Bereich des Datenschutz Seminar und des Datenschutzbeauftragter Seminar gibt es viele Dozenten. Teilweise sind das Theoretiker, die niemals in einem Unternehmen als Datenschutzbeauftragter gearbeitet haben. Aber es geht auch anders. So gibt es einige Dozenten, die jahrelang den Datenschutz in der Praxis kennen gelernt haben und somit genau wissen, wovon sie reden. Denn wenn einige Beispiele nur in der Theorie besprochen werden, kann es sein, dass diese nicht so leicht zu verstehen sind. Wenn der Dozent aber diese graue Theorie mit Leben versieht, also mit Beispielen, die er selber gemacht hat, so führt dies dazu, dass es viel leichter zu verstehen ist und sich anhand des Beispiels auch besser in den Gehirnwindungen festsetzt. Also sollte dieser enorme Vorteil nicht vernachlässigt werden und wenn die Wahl besteht, das Datenschutz Seminar und das Datenschutzbeauftragter Seminar bei einem ehemaligen Praktiker zu absolvieren, dann sollte die Tendenz immer dahin gehen, damit einem auch von Anfang an klar wird, was auf einen zukommt und worauf man gefasst sein sollte. Sollte es so sein, dass das Unternehmen einem ein Budget für die Weiterbildung bzw. Ausbildung zur Verfügung stellen, so sollte natürlich auch darauf geachtet werden, wofür das Geld ausgegeben wird. Das kann dazu führen, dass der Standort des Datenschutz Seminar und des Datenschutzbeauftragter Seminar wichtiger ist, als die Wahl des Dozenten. Also gibt es vieles, was der Datenschutzbeauftragter auch neben dem eigenen Aufgabengebiet noch zu beachten hat, worauf man am Anfang eventuell gar nicht kommt.

Tags:

Wie funktioniert ein Lizenzmanagement?

Posted by admin on November 18, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Wie funktioniert ein Lizenzmanagement?

Wenn man sich einmal überlegt, welche Software man auf dem Firmenrechner hat und dann noch überlegt, wie viele Mitarbeiter ungefähr in der Firma arbeiten, dann kann man sich ungefähr ein Bild machen, wie viele Lizenzen in einem Unternehmen gemanagt werden müssen. Dabei erkennt man dann schnell, dass es gerade in großen Unternehmen jemanden geben muss, der sich um dieses Themengebiet kümmern muss. Dabei nennt sich dieses Themengebiet Lizenzmanagement. Dieses Gebiet umfasst viel mehr, als ein stupides notieren der einzelnen Keys. Denn dafür könnte man sich einen Studenten nehmen, der dieses nebenbei erledigt. Also muss es sich bei dem Lizenzmanagement um etwas anderes handeln. Das ist auch in der Realität so. Denn ein Projektleiter im Bereich Lizenzmanagement muss sich um vieles kümmern. So fängt es damit an, dass dieser einen Überblick haben muss, von welcher Software wie viele Lizenzen im Einsatz sind und wie sich dieses in der Zukunft ungefähr entwickeln wird. Denn der Projektleiter wird sich mit den Herstellern der Softwareprodukte auf ein Lizenz Pool oder aber Lizenzkontingent einigen. Dabei muss die Firma natürlich weniger pro Lizenz zahlen, als wenn man nur eine Lizenz benötigt. Dazu kommt, dass man in dem eigenen Unternehmen auch für die Installationsroutine verantwortlich ist. So geht es hauptsächlich auch darum zu schauen, wie man diese Installationen am einfachsten bewerkstelligen kann und jede einzelne Installation schneller machen kann. Dabei geht es auch darum zu sagen, dass man die Standardrechner, auf denen die gleiche Software im Einsatz sind, mit einem Standard Image installieren kann. Aber das benötigt auch ein gewisse Backround, auf dass man sich verlassen kann. Denn man möchte in einem Unternehmen nicht jedes einzelne Softwareprodukt per Hand einrichten.

Tags:

Druckerpatronen Preisvergleich und Tonerpatrone nachfüllen lassen?

Posted by admin on September 18, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Druckerpatronen Preisvergleich und Tonerpatrone nachfüllen lassen?

Wer eine neue Toner Patrone braucht, steht häufig vor der scheren Entscheidung entweder neu zu kaufen, ein Produkt eines externen Herstellers zu nehmen oder seine vorhandene leere Toner Patrone nachfüllen zu lassen. Vorne weg sei gesagt, dass das Nachfüllen von Patronen die günstigste aller Alternativen zum Neukauf einer Toner Patrone darstellt. Doch zurück zum Vergleich: Es gibt zahlreiche Vergleichsportale im Internet, die alles zum Thema Druckerpatronen Preisvergleich anbieten. Häufig wird einem sogar die Möglichkeit geboten, die günstigste Patrone, gleich dort im Portal zu kaufen. Bequemer geht es natürlich nicht. Doch auch hier sollte aufgepasst werden. Denn kleine Fallstricke verbergen sich manchmal in dem Kleingedruckten des Anbieters. Auf jeden Fall sollten Druckerpatronen Preisvergleich im Internet oder auch manuell durchgeführt werden. Wird dies nicht getan, so kann es zu Fehlentscheidungen, gerade bei den Themen Druckerpatronen Preisvergleich und Tonerpatrone kommen. Meist schlägt sich dies dann in einem zu teuren kauf nieder, was natürlich ärgerlich für den Käufer ist. Daher sollten Preise auf jeden Fall vor dem kauf verglichen werden. Es sei denn, Geld spielt keine Rolle. Dann ist es natürlich egal, welche Patrone gekauft wird. Ob die vom Originalhersteller oder nicht spielt dann keine Rolle mehr. Druckerpatronen Preisvergleich kann natürlich auch jeder ohne die Hilfe eines Portals aus dem Internet selbst durchführen. Diese Methode ist zwar etwas aufwendiger, lohnt sich aber unter Umständen schon sehr. Bei dieser Methode sucht sich jeder die meisten und ihm bekannten Shops für Patronen raus und vergleicht manuell die Preise. So kann jeder auch ganz einfach und unkompliziert einen Druckerpatronen Preisvergleich durchführen.

Tags: ,

Mit einem günstigen USB Stick von VIM Flash die perfekte Werbemaßnahme starten

Posted by admin on September 17, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Mit einem günstigen USB Stick von VIM Flash die perfekte Werbemaßnahme starten

Jeder Handwerker möchte früher oder später auf Neukundenfang gehen und benötigt dafür eine geeignete Werbemaßnahme. Doch wenn man zum Beispiel eine Zeitungsannonce nimmt, so ist diese recht teuer und erscheint ein Mal. Da stellt sich die Frage, ob man damit genügend Neukunden gewinnen kann. Aber es gibt auch zahlreiche Alternativen und eine Möglichkeit ist, dass man einen günstiger USB Stick von VIM Flash dazu verwenden kann. Der Vorteil liegt auf der Hand. Ein jeder PC Anwender kann nie genug Speicherplatz haben. Vor allem, wenn man diesen auch noch mitnehmen kann, und so einem Freund oder Bekannten seine neusten Fotos vom letzten Urlaub präsentieren möchte. Also ist mit dieser Werbemaßnahme schon einmal sichergestellt, dass diese nicht so schnell verpufft, da ein solcher Stick nicht weggeschmissen wird, wie so manch anderes Werbegeschenk was man des öfteren überreicht bekommt. Dazu wird dieses auch häufiger von anderen Personen gesehen und somit auch die Werbebotschaft auf diesem Stick. Ein weiterer Vorteil also. Dazu kommt, dass zum Beispiel ein Schreiner diesen USB Stick als Säge herstellen lassen kann. Dies symbolisiert seinen Beruf und ein jeder denkt dann, wenn er einen Schreiner benötigt, unwiderruflich wieder an diesen USB Stick und somit ist die Werbung aufgegangen. Dazu kann der Schreiner noch enorm sparen, wenn er den besonderen USB Stick direkt in einer Abnahmemenge von über 1000 Stück nimmt, da damit eine Ersparnis von bis zu 25 Prozent auf den Einzelpreis möglich sind. Also ist dies eine besondere Art der Werbung mit einem günstigen USB Stick von VIM Flash.

Tags: ,

Virenschutzprogramme sind immer noch notwendig

Posted by admin on September 09, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Virenschutzprogramme sind immer noch notwendig

Warum eigentlich muss man für seinen PC immer noch Virenschutzprogramme kaufen? Ist das nur eine scheinbare Notwendigkeit, die dem unerfahrenen Computerbenutzer von findigen Geschäftsleuten eingeredet wird, auf die man aber in Wirklichkeit genauso gut verzichten könnte? So ist es offensichtlich nicht, denn auch professionelle Computerbenutzer, die sogenannten Administratoren in großen Unternehmen etwa, setzen solche Schutzprogramme ein. Die müssen aber doch wissen, was sie tun – und gerade Unternehmen geben ja nicht mehr Geld aus, als sie müssen. Schließlich sind sie immer darauf aus, Gewinn zu machen. Es muss also wirklich etwas dran sein an der Gefahr, an der Notwendigkeit der Schutzprogramme. Aber wie kommt das? Wenn die Gefahr bekannt ist, dann müssten doch die Hersteller von Computern – seien es nun PCs oder Server – entsprechende Schutzmechanismen standardmäßig einbauen.

Da das auf der Ebene der reinen Maschine, also der Hardware, kaum möglich ist, wäre es eigentlich eine Aufgabe für die Hersteller der Betriebssysteme, also jener grundlegenden Software, die alle Aktivität auf dem Computer erst möglich macht. Und tatsächlich kommen die üblichen Betriebssysteme, etwa aus dem Hause Microsoft, heute auch mit eingebauten Virenschutzprogrammen daher. Diese sind aber leider nicht ausreichend, und das hat vermutlich mehrere Gründe. Zum Einen werden immer wieder neue Viren entwickelt, und ein bereits ausgeliefertes Betriebssystem kann sich auf neue Viren nun einmal nicht einstellen. Eine Möglichkeit, dieses Problem in den Griff zu bekommen, sind regelmäßige, automatische Updates. Diese finden auch tatsächlich statt. Das ist heutzutage auch kein Problem mehr, da praktisch jeder Computer zumindest zeitweilig mit dem Internet verbunden ist. Allerdings muss man sich klarmachen, dass das Interesse der Hersteller von Betriebssystemen an solchen Updates eher gering ist: Sie zu entwickeln, kostet Geld, es wird daran aber nichts verdient. Es ist nur ein kostenloser Kundenservice, der allenfalls dazu taugt, das Vertrauen der Kunden in die Produkte des jeweiligen Herstellers zu vergrößern – eine Art Werbemaßnahme sozusagen. Der Benutzer bleibt also darauf angewiesen, zusätzlich zu diesen unvollständigen Standardprogrammen spezielle Schutzprogramme zu kaufen, die er an Namen wie etwa Antivirus 2010 erkennt. Deren Hersteller haben an einem umfassenden Schutz ein viel größeres Interesse, da dieser ihre Haupteinnahmequelle darstellt.

Tags: , , , , ,

Alles über WLAN N Draft auf wlan-info.net

Posted by admin on August 22, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Alles über WLAN N Draft auf wlan-info.net

Seit 2009 gibt es eine Alternative zum WLAN-Standard 802.11n – nämlich die neuen WLAN N Draft Geräte. Wenn Sie diesen Satz verstanden haben und mit allen angeführten Ausdrücken etwas anfangen können, dann sind Sie ein echter WLAN-Experte und absolut auf dem neusten Stand. Wenn der obige Satz für Sie nur „Bahnhof“ bedeutet, Sie sich aber mit dem Thema WLAN befassen möchten oder müssen, dann sollten Sie die Internetseite wlan-info.net besuchen. Denn auf der Seite wlan-info.net bekommen Sie nicht nur Begriffe, wie z.B. WLAN N Draft erklärt, sondern auch viele weitere Informationen rund um das WLAN. Alles mit einfachen Worten beschrieben und erklärt sodass die Seite nicht nur für Fachleute, sondern auch für Laien absolut verständlich und informativ ist. In dem WLAN-Lexikon können Sie die Ihnen unbekannten Begriffe nachschlagen und in der Rubrik „WLAN-Geschichte“ finden Sie einen kurzen Abriss zur Entstehung des WLAN. Wer Information zu Routern braucht, kann auf wlan-info.net die neusten Testergebnisse nachlesen und wer wissen möchte, wie die derzeitige Rechtslage beim WLAN aussieht, wird auch hierzu den passenden Artikel auf wlan-info.net finden. Möchten Sie wissen, dann die neuste Fritz!Box geliefert werden kann oder möchten Sie sich darüber informieren, worauf Sie bei der Auswahl Ihres neuen Routers besonders achten sollten? Die Antwort auf diese und viele andere Fragen finden Sie ebenfalls auf wlan-info.net. Besonders interessant ist hier auch die Community. Im Forum findet der Besucher der Seite diverse Themen, die gerade in der Diskussion sind, an denen er sich beteiligen kann bzw. kann selbst Fragen an die Community stellen und Diskussionen anregen.

Tags:

Online Rollenspiele und ihre Charakteren

Posted by admin on Juli 12, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Online Rollenspiele und ihre Charakteren

Bei den heute geläufigen online Rollenspielen werden die Charaktere der Avatare von ihrer Grundstruktur her simpler angelegt, dafür bieten sie aber heute wesentlich mehr Entwicklungsmöglichkeiten. Man kann das optische Erscheinungsbild wesentlich besser beeinflussen, Fähigkeiten zur Integration in bestimmte Gruppen und Verbände stärken und auch die Wirtschafts- und Handwerkssimulationen mit beeinflussen. Unter dem Strich bedeutet das, dass die Spieler heute wesentlich mehr Einflussmöglichkeiten auf die Gestaltung der virtuellen Welt und auch auf die Dramaturgie des Handlungsablaufes haben. Es gibt bei den online Rollenspielen immer wieder Situationen, wo der Spieler die Entscheidung treffen muss, welchen Weg er weiter beschreiten will. Dadurch wird die Handlung extrem beeinflusst. Deshalb kann man von den heutigen online Rollenspielen durchaus behaupten, dass sie mit den Anfängen der MUDs gar nichts mehr gemeinsam haben. Bei vielen der online Rollenspiele ist sogar eine ausgesprochene Kreativität der Mitspieler gefordert, damit die virtuelle Welt, in der er sich mit Tausenden anderer Spieler bewegt, in ihrer Entwicklungsfähigkeit nicht eingeschränkt wird. Das setzt natürlich voraus, dass der Spieler regelmäßig und aktiv in der virtuellen Welt unterwegs ist. Die Entscheidungsmöglichkeit, zum Beispiel Sonderaufgaben zu lösen und damit andere Spielebenen zu erreichen, erhöht die Attraktivität der online Rollenspiele(Fachbegriff MMORPG). Außerdem wird damit auch aktiv dem als Mudflation bekannten Werteverfall bei kostenlosen Rollenspielen vorgebeugt. Das Spiel wird nicht mehr hierarchisch streng durch Aufstiegsmöglichkeiten von unten nach oben bestimmt. Es entstehen parallele Spielebenen, die das Spiel in die Breite ziehen. Dadurch werden die einzelnen Level wiederholt bespielbar, ohne langweilig zu werden. Von jeder Sonderaufgabe kehrt der Avatar, wenn er sie erfolgreich lösen konnte, mit neuen Fähigkeiten oder Ausrüstungsgegenständen zurück. Dadurch kann der das vorherige Level schneller und auf eine andere Art lösen. Nun wiederum stehen ihm andere Sonderaufgaben zur Verfügung, bei denen der Spieler seinen Avatar weiterentwickeln kann. Online Rollenspiele kostenlos zu spielen, bietet also immer neue Herausforderungen.

Tags: , ,

Individuelle IT-Systeme von namhaften Markenherstellern

Posted by admin on Juni 12, 2010
Computer / Kommentare deaktiviert für Individuelle IT-Systeme von namhaften Markenherstellern

Bei der Einrichtung eines Computersystems ist es wesentlich, dass dieses auch auf die Belange der jeweiligen Nutzer abgestimmt ist. Die einzelnen Komponenten, die dabei eingesetzt werden, müssen perfekt miteinander harmonieren und den Bedürfnissen seiner Nutzer entgegenkommen. Gerade bei der gewerblichen Nutzung ist dies von großer Bedeutung, wo Unternehmen auf eine funktionierende IT nicht verzichten können. Um ein solches System zu planen und aufzubauen, werden erfahrene Spezialisten benötigt. Im Raum Trier vertraut man hier auf die Fachleute von ITworks!, die schon viele Computersysteme zur Zufriedenheit ihrer Kunden geplant und installiert haben und hier auf ausreichendes Know How zurückgreifen können.

Bei der Installation der Computersysteme wird natürlich auf entsprechende Markenprodukte vertraut, die dazu beitragen, ein professionelles IT-System erstellen zu können. Der Computerspezialist aus Trier ist immer bestrebt, das perfekte Computersystem aus den passenden Komponenten für seine Kunden zusammen zu stellen. Dieses Engagement hat dem Unternehmen bereits die Auszeichnung als HP Preferred Partner eingebracht. Diese zeugt natürlich ebenfalls von der Professionalität, mit der hier gearbeitet wird, um Systeme für Computer Trier zu schaffen.

Der Einsatz von Markenprodukten bietet natürlich viele Vorteile. Denn einerseits kann somit beispielsweise eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet werden, andererseits erhält der Kunde hierdurch aber auch professionelle Produkte auf dem neuesten Stand der Technik, die durch ihre Funktionsweise die Arbeit im modernen Betrieb aktiv unterstützen. Selbstverständlich tragen hierzu auch die detaillierte und ausgefeilte Konzeptplanung und Umsetzung durch geschulte Fachleute bei, sodass moderne Systeme geschaffen werden können, die keine Wünsche offen lassen und die Bezeichnung state of the art verdienen.

Tags: ,