Suchmaschinenoptimierung

Über die Suchmaschinenoptimierung…

Posted by admin on November 26, 2010
SEO / Kommentare deaktiviert für Über die Suchmaschinenoptimierung…

Als Seitenbetreiber sollte man früher oder später über den Begriff Suchmaschinenoptimierung stolpern, denn zu guter Letzt werden die meisten Besucher über eben ebendiese Suchmaschinen auf einer Website aufschlagen (außer man besitzt zufällig Facebook oder StudiVZ).

Begriffserklärung

Es gibt keine eindeutige Begriffsbestimmung des Begriffes „Suchmaschinenoptimierung“. Umschreiben kann man diesen aber durchaus. Es handelt sich bei der Suchmaschinenoptimierung um Maßnahmen (im weitesten Sinne) die den Faktoren des Rankingalgorithmusses einer Suchmaschine Rechnung tragen und deshalb zu einer besseren Listung der optimierten Website führen.

Es gibt noch einen weiteren Begriff beziehungsweise besser gesagt eine Abkürzung, die weithin stellvertretend für Suchmaschinenoptimierung benutzt wird. Diese lautet SEO und bedeutet ausgeschrieben Search Engine Optimization.

SEO praktisch

Wenn man seine Seite für Suchmaschinen optimieren möchte, dann muss man erst einmal die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung kennen. Jene lassen sich grob in und OffPage- und Onpage-Optimierung zusammenfassen. OffPage-Optimierung geht dabei auf das sogenannte Linkbuilding ein während OnPage-Optimierung sich mit der zu optimierenden Netzseite selbst beschäftigt.

OnPage Optimierung

Ein wichtiger Punkt ist bspw. das Vorhandensein des Wortes, für das man bei den Suchmaschinen gelistet werden möchte im Content der Webseite. Macht ja auch Sinn, schließlich wollen Suchende irgendwas über dieses Wort lesen.

Neben dem puren Content ist auch die Auszeichnung des selbigen (also das HTML Markup) ein Einflussfaktor. So werden bspw. Texte in Überschriften oder in Listen als wichtiger eingestuft als Text ohne jegliche Formatierung.

Diese Beispiele sollen verdeutlichen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, wie eine Suchmaschine eine Webpräsenz bewertet und daraus resultierend rankt.

Linkaufbau

Zunächst muss beim Linkaufbau bzw. Linkbuilding der Begriff des Backlinks definiert werden. Bei jenem handelt es sich um einen sogenannten Hyperlink, der von einer Webseite auf eine andere führt. Als User kann man dies durch einen Klick auf den Link auslösen.

Die Bedeutsamkeit von Backlinks erschließt sich direkt, wenn man die folgende Anschauungsweise versteht: Ein Hyperlink empfiehlt es einem Benutzer auf der verlinkten Onlinepräsenz nach weiteren Informationen zu suchen. Hierbei spielt es auch eine Rolle, welcher Text den Backlink umgibt und mit welchem Linktext dieser ausgestattet ist.

Letzten Endes hängt die Suchmaschinenoptimierung wesentlich von der OffPage Optimierung bzw. dem Linkaufbau ab. Es lohnt sich auf jeden Fall, hier noch weitergehend zu recherchieren und sich den einen oder anderen SEO Artikel einzuverleiben.

Tags: ,

Die Offpage Optimierung im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung

Posted by admin on September 06, 2010
SEO / Kommentare deaktiviert für Die Offpage Optimierung im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung

Die Offpage Optimierung im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung setzt man in die Tat um, damit eine Website im Internet bekannter wird und damit eine besseres Ranking in den Ergebnislisten der Suchmaschinen erreicht. Schließlich wirkt es sich positiv auf das Ranking aus, wenn eine Offpage Optimierung innerhalb der Suchmaschinenoptimierung erfolgt ist. Denn man misst die Popularität einer Website anhand der Links, die auf die Website verlinken. Ziel der Offpage Optimierung während der Suchmaschinenoptimierung ist es also, soviel Links wie möglich auf die zu optimierende Website zu lenken.

Hinsichtlich der Offpage Optimierung bei der Suchmaschinenoptimierung ist es aber auch unabdingbar, dass die Qualität der Seiten hoch ist, von der auf Ihre Website gelinkt wird. Dabei spielt der Umstand, ob die Seite aus der gleichen Branche kommt wie ihre Website, eine ebenso große Rolle, wie das Link-Alter und der Link-Text.

Diese Faktoren schlugen sich in der Vergangenheit immer wieder im Ranking nieder, hat also Einfluss auf die Ergebnisse der Suchmaschinen. Mittlerweile zeigt sich auch der Trend, dass die Offpage Optimierung bei der Suchmaschinenoptimierung im Vergleich zur Onpage Optimierung eine immer größere Bedeutung erlangt.

Berücksichtigt werden müssen in Bezug auf die Offpage Optimierung innerhalb der Suchmaschinenoptimierung also folgende Faktoren:

IP- bzw. Netzwerk-Adresse der externen Website; Aktualität der externen Website; Keword Dichte Keyword Cluster, Keywords; ausgehende Links und deren Link-Texte; Ihre Branche und die Branche der Website, die auf Ihre Seite verlinkt; der Domainname; die Qualität und das Ranking der Website, die auf Ihre Seite verlinkt; der Link-Typ, (gesetzt ist nofollow Tag), die Link-Anzahl, das Link-Alter und natürlich die Link-Texte.

Tags:

Die optimale Suchmaschinenoptimierung durch den SEO

Posted by admin on Juli 25, 2010
SEO / Kommentare deaktiviert für Die optimale Suchmaschinenoptimierung durch den SEO

Das Thema Suchmaschinenoptimierung schwirrt sozusagen im Internet umher und die SEO-Unternehmen präsentieren sich damit, dass sie die Webseiten der Unternehmen in dem Ranking der Suchmaschinen nach vorne bringen.
Denn die Suchmaschinenoptimierung ist die Hauptaufgabe des SEO.
Der SEO bedient sich verschiedener Mittel, um die Webseiten seiner Auftraggeber im Ranking ganz vorne zu platzieren. So unterscheidet man beispielsweise die traditionelle Suchmaschinenoptimierung und die akademische Suchmaschinenoptimierung.
Die traditionelle Suchmaschinenoptimierung optimiert eine Webseite auf zwei Suchwörter, auch als Keywörter bezeichnet. Suchwörter und Inhalte einer Webseite werden miteinander kombiniert und diese klassische Art der Suchmaschinenoptimierung wird als „On-Page-Optimierung“ bezeichnet. Der SEO optimiert hier die Unternehmensseite nach dem Inhalt und der Struktur. Die akademische Optimierung hingegen kann auch auf PDF-Dokumente angewandt werden.
Generell kann man sagen, dass die Suchmaschinenoptimierung ein Teil des Suchmaschinenmarketing ist. Zu dem Suchmaschinenmarketing gehört auch der Sponsorenlink.
Ein SEO, der sozusagen sein Handwerk versteht, weiß genau, wie er die Webseiten optimieren muss und wird dem Unternehmen dadurch zu Erfolg verhelfen.
Eine Webseite, die auf den ersten Seiten in den Ergebnislisten der Suchmaschinen zu finden ist, erhält natürlich mehr Besucher. Und durch die große Anzahl an Besuchern ist der Unternehmenserfolg größer, da wohl nicht jeder Besucher, doch der Großteil der Webseitenbesucher einen Kauf tätigt oder die Dienste des Webseitenbetreibers in Anspruch nimmt.
Je nach Unternehmen bietet der SEO verschiedene Varianten an, um die Webseite zu optimieren. So zählt zum Beispiel auch die Steigerung der Linkpopularität dazu, das heißt, es erfolgen Eintragungen in Webkataloge, Artikelverzeichnisse. Auch Pressemitteilungen über das werbende Unternehmen sind sehr beliebt und werden durch den SEO und seine Fachkräfte abgewickelt.
Für welche Art der Suchmaschinenoptimierung man sich entscheidet, sollte man im persönlichen Gespräch mit dem SEO abklären, er zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, welche Sinn machen.
Die Suchmaschinenoptimierung wird im Englischen als Search Engine Optimization bezeichnet und von daher kommt auch die Abkürzung SEO, welche auch für den Suchmaschinenoptimierer gebräulich ist.

Tags: ,

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Posted by admin on Juni 30, 2010
Internet / Kommentare deaktiviert für Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Was nützt das Schaufenster eines Geschäfts, wenn niemand vorbeikommt, der es sieht? Genau so ist es mit Internetseiten. Eine Internetseite ist so etwas wie ein Schaufenster in der Onlinewelt. Egal, wie gut die Seite ist – wenn niemand sie kennt, ist sie sinnlos, und man wird damit auch kein Geschäft machen. Die Vorstellung, Kunden würden eine solche Website zufällig finden oder aus den ersten paar Kunden würde durch Mundpropaganda bald eine ganze Lawine an Traffic, also an Besuchern, ist abwegig. Das passiert einfach nicht, dafür gibt es viel zu viele Seiten zu jedem Thema. Gerade eine noch nicht so bekannte Website hat eigentlich nur eine Chance, von vielen Besuchern gefunden zu werden: über Suchmaschinen. Und da wiederum dominiert zumindest in Deutschland ganz eindeutig eine ganz bestimmte den Markt, nämlich Google.

Wer dort nicht ganz oben angezeigt wird, wenn potentielle Kunden bestimmte Suchbegriffe eingeben – sogenannte Keywords –, der ist schon aus dem Geschäft. Wie aber bringt man die Suchmaschinen dazu, die eigene Internetseite in ihren Suchergebnissen weiter oben anzuzeigen als die Konkurrenz? Das Geheimnis heißt Suchmaschinenoptimierung. Dazu gehört vieles. Man muss sich zunächst einmal entscheiden, für welche Keywords man seine Seite optimieren möchte. Diese Wörter sollten natürlich auf der entsprechenden Seite auch häufig zu finden sein. Dann muss es möglichst viele Links zu der Seite auf anderen Websites geben, denn die Suchmaschinen gehen davon aus, dass eine Seite wichtig für ein bestimmtes Thema ist, wenn viele andere Seitenbetreiber darauf verweisen. Hier spielen die sogenannten Artikelverzeichnisse derzeit eine große Rolle. Das sind aber nur Beispiele dafür, was bei der Suchmaschinenoptimierung (abgekürzt SEO) alles zu beachten ist. Wo findet man nun Experten, die einem bei der SEO behilflich sein können? Sicher ist beim Thema Werbung Hamburg nicht die erste Stadt, die einem einfällt. Doch gerade hier findet sich durchaus der eine oder andere SEO-Experte. Man sollte einmal eine Suchmaschine benutzen, um entsprechende Adressen zu finden. Schon um einmal zu sehen, wie die eigenen Kunden es machen würden.

Tags: , ,

Internetmarketing – unverzichtbar im Geschäftsleben

Posted by admin on Januar 28, 2010
Internet / Kommentare deaktiviert für Internetmarketing – unverzichtbar im Geschäftsleben

Bereits in der Gründungsphase eines Unternehmens sollten die Möglichkeiten, die das Internetmarketing bietet, in die Überlegungen eingeschlossen werden. Presseartikel schreiben zu lassen, die dann auf entsprechenden Onlineportalen veröffentlicht werden, stellt nur eine der Methoden dar. Es ist nicht zu empfehlen zu lange zu warten, bevor an die ersten Marketingaktivitäten gedacht wird. Dem Erfolg auf die Sprünge zu helfen, ist gerade online sehr gut machbar und führt meist schnell ans Ziel. Wohl nirgendwo anders als im Internet verändern sich Bedingungen jedoch so rasch. Und so muss auf jede dieser Veränderungen schnell und adäquat reagiert werden, um mit seinem Unternehmen nicht ins Hintertreffen zu gelangen. Suchmaschinenoptimierung, Traffic, Blogkommentare und viele mehr sind Begriffe, mit denen man sich auseinandersetzen sollte.

Wem jedoch schlichtweg die Zeit fehlt um Presseartikel zu schreiben oder Blogkommentare zu verfassen, der kann sich an einen entsprechenden Dienstleister wendet. Auch schon dann, wenn es vielleicht zu Problemen mit der Erstellung der Website kommt und man sich nicht sicher ist, ob diese auch den Anforderungen der Besucher genügen wird. Optimierungen sind in diesem Zusammenhang nicht selten unverzichtbar, denn es genügt bei weitem nicht mehr, eine Homepage selbst zu basteln und darauf zu hoffen, dass damit Geld verdient werden kann. Die Facetten im Internetmarketing sind vielfältig und immer wieder kommen neue hinzu. Dann als einer der ersten die Gunst der Stunde zu nutzen, verschafft Vorsprünge vor dem Wettbewerb. Ein Konzept unter Einbeziehung von Profis erstellen zu lassen, verspricht den größten Erfolg. Diese Investition lohnt sich immer und zwar auch dann, wenn es sich lediglich um ein kleines Unternehmen handelt.

Tags: , ,

Suchmaschinenoptimierung – eine kleine Einführung

Posted by admin on Oktober 24, 2009
Internet / Kommentare deaktiviert für Suchmaschinenoptimierung – eine kleine Einführung

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilbereich des Internet Marketing und versucht durch den technischen Aufbau einer Webseite und die Verlinkung von außen auf diese Webseite einen positiven Einfluss auf das Ranking in den Ergebnislisten zu nehmen. Grundsätzlich unterscheidet man zwei Bereiche von SEO-Maßnahmen zur Optimierung. Zum einen gibt es die On-Page-Optimierung, bei der es um Optimierungsmaßnahmen geht, die direkt an der Webseite durchgeführt werden. Der zweite Bereich ist die Off-Page-Optimierung, in der es um den Linkaufbau von außen geht. Dies gelingt zum einen durch das Einstellen von Fachartikeln in den inzwischen mehr als 500 Artikelverzeichnissen im World Wide Web. Hier kann man kostenlos einen Text verfassen, der inhaltlich zu der betreffenden Webseite passt. Ein solcher Text muss eigens für das bestimmte Artikelverzeichnis geschrieben worden sein und muss eine bestimmte Anzahl an Worten oder Zeichen haben. Innerhalb dieses Textes kann man zwei oder auch mehrere Backlinks setzten, die dann auf die betreffende Webseite führen. Durch diese Verlinkung von außen gehen die Suchmaschinen davon aus, dass es sich hierbei um eine interessante Webseite handelt und bewertet diese entsprechend besser. So kommt dann eine gute Platzierung in der Suchmaschine zustande. Allerdings sollte man es auch nicht mit den Artikelverzeichnissen übertreiben, denn besonders wenn man viel Texte gleichzeitig in die unterschiedlichen Verzeichnisse einstellt, merken die Suchmaschinen diesen unnatürlichen Linkaufbau und bewerten die Webseite eventuell schlechter. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Ausschluss der Webseite. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr komplexes Thema und kann vom Laien kaum selbst durchgeführt werden. Daher gibt es recht viele Unternehmen, die diese Dienste anbieten. Der Laie sollte dies in jedem Fall von einem solchen Spezialisten erledigen lassen, denn man kann einer Webseite auch einen sehr großen Schaden zufügen, wenn man eine falsche Optimierung vornimmt. Eine professionelle Suchmaschinenoptimierung ist nicht immer ganz günstig, allerdings ist das Geld sehr gut angelegt.

Tags: