Medizin

Nicht nur Kinder haben Angst vor dem Zahnarzt

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Nicht nur Kinder haben Angst vor dem Zahnarzt

Wer mit seinen Kindern schon einmal beim Zahnarzt war, weiß, welch nervenaufreibende Prozedur das sein kann. Die Kleinen haben große Angst vor dem Zahnarzt, was durchaus verständlich ist. Allein schon die fremde und steril wirkende Umgebung schüchtert sie ein. Der fremde Mann, der sich so sehr für das Innere ihres Mundes interessiert, ist ihnen auch nicht geheuer. Sie können nicht abschätzen, was man mit ihnen vorhat, auch wenn es sich um eine reine Kontrolluntersuchung handelt, bei der der Arzt lediglich seinen Spiegel verwendet. Auch wenn die Mutter ihnen schon oft gesagt hat, dass sie keine Angst vor dem Zahnarzt haben brauchen, bleiben die Kleinen weiterhin skeptisch. Vielleicht haben sie schon bei einer anderen Gelegenheit von den Eltern gehört, dass es nicht schlimm wird (beispielsweise bei einer Impfung), haben die Situation subjektiv aber doch als schlimm empfunden. So ist ein Zahnarztbesuch nicht nur für die Kinder, sondern auch für Ärzte und Eltern anstrengend. Oftmals ist es schier unmöglich, ein Kind dazu zu bewegen, den Mund zu öffnen, wenn der Zahnarzt die Zähne untersuchen möchte. Einfühlungsvermögen und Geduld sind hier gefragt, um die Situation für alle Beteiligten, besonders aber für das Kind angenehmer zu gestalten.
Allerdings sind es nicht nur Kinder, die oftmals unter Zahnarzt Angst leiden. Auch viele Erwachsene fürchten die angespannte Atmosphäre in der Praxis und das bange Warten mit der Frage im Hinterkopf, ob der Bohrer zum Einsatz kommen wird oder nicht. Das Unbekannte und der drohende Kontrollverlust sind es auch hier, die die Angst manchmal bis ins Unerträgliche steigern. Wenn es so weit geht, dass Betroffene den Besuch in der Praxis vollständig meiden, wird von Zahnarzt Phobie Patienten gesprochen. Diese Phobie ist eine von der WHO anerkannte Krankheit, die allerdings durchaus behandelbar ist. Viele Praxen haben sich bereits auf die Behandlung solcher Patienten spezialisiert und wissen, dass eine gute Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patient der wichtigste Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Therapie ist.

Tags:

Blutdruckmessgeräte für jedermann

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Blutdruckmessgeräte für jedermann

Der Blutdruck hat einen entscheidenden Einfluss auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems und somit auf die Gesundheit des menschlichen Körpers insgesamt. Besonders Personen ab dem fünfzigsten Lebensjahr sowie alle, die unter Bluthochdruck (Hypertonie) leiden, sollten den Blutdruck regelmäßig messen oder messen lassen. Bis vor einigen Jahren war dies Angelegenheit des Arztes, dem entsprechende Blutdruck Messgeräte zur Verfügung standen.

Dank moderner Technologien sind Blutdruck Messgeräte heute für nahezu jeden erschwinglich. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um elektronische Geräte, bei denen der Messvorgang weitestgehend automatisch abläuft. Einfach die Manschette um das Handgelenk oder den Oberarm legen, Starttaste drücken, und alles weitere wie das Aufpumpen der Manschette oder die Ermittlung der beiden Blutdruckwerte, werden automatisch gesteuert. Schon nach wenigen Sekunden werden der systolische und diastolische Wert und oftmals auch noch die Pulsfrequenz auf einem übersichtlichen LCD-Display angezeigt. Digitale Blutdruck Messgeräte sind darüber hinaus noch mit einer Reihe weiterer nützlicher Funktionen ausgestattet. So kann man die Messwerte speichern oder über eine Schnittstelle auf einen PC übertragen, um danach eine weitere Auswertung, z. B. über einen bestimmten Zeitraum, vornehmen zu können.

Andere Modelle besitzen eine Art Ampel, die Aufschluss über den Gesundheitszustand des Herz-Kreislauf-Systems gibt. Während bei „Grün“ der Blutdruck in Ordnung ist, sollte man bei „Gelb“ seine Lebensweise, insbesondere die Ernährung, überdenken. Leuchtet stattdessen die rote Anzeige auf, ist ein schnellstmöglicher Besuch beim Hausarzt dringend zu empfehlen. Blutdruck Messgeräte für den Hausgebrauch können den regelmäßigen Check-up beim Hausarzt auf keinen Fall ersetzen, können aber in entscheidendem Maße zu einer gesunden Lebensweise beitragen. Außerdem sind die Geräte kinderleicht in ihrer Bedienung und können daher von jedem benutzt werden.

Tags: , ,

Informationen über die Brustvergrösserung

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Informationen über die Brustvergrösserung

Bei der Brustasymmetrie sind die Brüste sehr verschiedenartig entstanden, so dass eine Modifikation ernsthaft nötig ist. Meist leiden die weiblichen Wesen unter Selbstbewusstseinsmankos und erkennen sich nicht als vollständige Frau. Im Gegensatz zu ihrem Ehemann sind sie häufig von Scham geplagt, so dass ein chirurgischer Eingriff schließlich eine Verstärkung die Seele betreffend auslöst. Je nach Erfordernissen wird bei der Brustasymmetrie entweder eine Brust verkleinert, oder die zweite verstärkt. Ist die Brust schon recht auffallend , sollte eine Brustverkleinerung durchgeführt werden. Eine Brustverkleinerung wird vielmals auch von den Krankenkassen unterstützt, wenn weiblichen Wesen unter Rückgratschmerzen oder vergleichbaren therapeutischen Handicaps leiden, so dass der große Busen dauerhaft zu ernsthaften Körperhaltungsdeformierungen und anderen gesundheitlichen Handicaps werden können. Im Zuge der Brustverkleinerung wird schließlich Gewebe entfernt. Je nach natürlichen Konstellationen müssen die Brustwarzenvorhöfe erhöht oder tiefer eingesetzt werden, um im Anschluss daran ein entsprechendes Gesamtbild zu erzielen.
Bei einer Bruststraffung wird allein die Epidermis gestrafft und kein anderes Drüsengewebe entnommen. Um möglichst wenig Narben beizubehalten, wird vielmals eine periareoläre Straffziehung des Busens arrangiert, bei der nur eine Narbe am Brustwarzenhof auftritt.

Bei der Brustvergrößerung gibt es unterschiedliche Varianten, Brustimplantate einzubringen. Entweder wird das Silikonimplantat durch den Umschlagskniff des Busens, durch den Warzenvorhof oder durch die Schulterhöhle hineingeschoben. Um die nötige Gestalt des Busens zu erzielen, kann das Implantatlager entweder oberhalb oder unterhalb der Busenmuskulatur gewählt werden. Je nach Position der Brustimplantate kann sich auch der Tragekomfort des Busens wandeln. Brustimplantate können neben Kochsalz auch aus Sojaöl oder Silikon bestehen. Die häufigste Form ist indessen das Silikonimplantat, für das sich die meisten weiblichen Wesen vor einer Brustvergrösserung entscheiden. Heutzutage sind die Brustimplantate komplett ungefährlich, sollte es theoretisch zum Platzen der Brustimplantate kommen. Das Risiko einer Karzinom Krankheit konnte bislang nicht bezeugt werden. Heutzutage geben einige Schönheitschirurgen eine lebenslange Garantie darauf, um die Sicherheit der Brustimplantate noch zu unterstreichen. Ohne Weiteres enthalten eine Brustvergrösserung oder auch eine Brustverkleinerung dauerhaft Risiken. Ohne Weiteres kann es zur Brustsklerose oder zu Infekten kommen, diese sind indessen auch bei anderen Operationen möglich und nie vollständig auszuschließen. Dessen ungeachtet wird das Implantatverfahren immer weiterentwickelt, so dass es dauerhaft weniger zu solchen Handicaps kommt. Letztendlich sollte vor einer schönheitschirurgischen OP eine gewissenhafte Unterweisung durchgeführt werden, um jedwede Risiken und Konsequenzen erklären zu können.

Tags:

Bettnässen – kein Erziehungsfehler

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Bettnässen – kein Erziehungsfehler

Das Thema Bettnässen ist in fast jeder modernen Gesellschaft akut, aber fast durchweg mit Scham besetzt und wird daher vom Gros der Gesellschaft nicht akzeptiert. Das bedeutet, betroffene Kinder und auch deren Eltern trauen sich überhaupt nicht, dieses Thema irgendwo anzubringen. Die Kinder haben Angst, ausgelacht und gehänselt zu werden. Sie wollen nicht zu Außenseitern werden und so wird dieses Problem verschwiegen, obwohl jeder Schüler in der Grundschule von der 1. bis zur 4. Klasse jede Menge „Kollegen“ finden könnte. Denn noch knapp 10% der Grundschulkinder sind Einnässer. Dieses Wissen könnte auch die Eltern entlasten, denn für sie ist dieses Symptom arg mit Schuld verknüpft. Vermuten sie doch einen Erziehungs-Fehler.

Aufgrund der gesellschaftlichen Vorurteile gehen sie davon aus, dass ihr Kind irgendwie zurückgeblieben sein muss und wenn nicht verwahrlost, dann zumindest verhaltensauffällig. Diese Vorstellung belastet die Eltern oft so sehr, dass sie sich nicht trauen mit diesem Thema zum Kinderarzt zu gehen. Eltern sollten aber unbedingt mit ihren Kleinen, die bis zum vollendeten 5. Lebensjahr noch nicht trocken sind, frühzeitig zum Arzt gehen. Anhand seiner Diagnose kann er Ratschläge und auch eine geeignete Therapie vorschlagen, denn es wäre für alle Beteiligten das Beste, wenn die Kinder vor der Einschulung wirklich trocken sind. Eine der zuverlässigsten Methoden, das nächtliche Einnässen nach und nach zu verlernen ist die Verwendung einer Klingelhose. Das bedeutet, das Kind wird beim ersten Tropfen Urin in der Hose sofort mit einem akustischen Signal geweckt, damit es wieder bewusst den Harndrang kontrollieren kann und sich noch rechtzeitig auf den Weg zur Toilette machen kann. Je nach Hersteller und Modell kann die Klingelhose auch per Funk mit einem Erwachsenen verbunden werden, der dann auch durch ein Signal geweckt wird. Das hat den Vorteil, dass Vater oder Mutter schnell herbei eilen können und das Kind noch selbst wecken können, falls es das akustische Signal überschläft. So hat man für das Training zur Kontrolle des nächtlichen Harns gleich zwei Komponenten, die dem Kind helfen können, das Bettnässen für immer hinter sich zu lassen.

Tags: , , , ,

Medikamente online kaufen

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Medikamente online kaufen

Das Internet hat es möglich gemacht, dass man einfach und bequem von zuhause aus so ziemlich alles bestellen kann was man will. Wo man früher noch in einen Laden gehen musste, reicht heute ein Mausklick und schon ist der Einkauf getätigt. So verhält es sich zum Beispiel auch mit den Potenzmitteln. Im Internet kann man verschiedene Potenzmittel online bestellen und so auch zum Beispiel Viagra,Cialis oder Levitra. Viagra wurde in den letzen Jahren vor allem in den Medien thematisiert und viele wissen gar nicht, dass es auch noch andere Potenzmittel gibt.
Potenzmittel sind heute nichts besonders mehr und man muss sich nicht schämen, wenn man sie benutzt. Denn Potenzstörungen kommen häufiger vor als man im Allgemeinen so denken mag. Fast ein viertel aller Männer zwischen 30 und 80 Jahren haben Erektionsstörungen. Diese Zahlen sind wurden im Rahmen einer Studie über erektile Dysfunktion in Deutschland erhoben. Dennoch ist diese Umfrage mit einiger Vorsicht zu betrachten. Denn das Thema ist heikel und nur wenige Männer sprechen offen darüber.
Aber es gibt hilfreiche Potenzmittel wie zum Beispiel Viagra,Cialis oder Levitra. Es ist aber immer empfehlenswert einen Arzt auszusuchen und das Problem mit ihm zu besprechen. Denn auch bei Potenzmitteln gibt es Risiken und Nebenwirkungen. Wer sich Potenzmittel im Internet kaufen möchte, der kann die Worte „viagra kaufen“, „cialis kaufen“ oder auch „levitra kaufen“ googeln. Mit diesen Worten findet man schnell die richtigen Seiten und kann seinen Einkauf beginnen.
So kann man zum Beispiel etwas über die Wirkstoffe erfahren und noch vieles mehr. Zudem wird über die Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt, so dass sich jeder Verbraucher ausführlich informieren kann.
Es folgt dann das übliche Prozedere einer Internet Bestellung und nach wenigen Mausklicks ist das schnell erledigt. Wer sich nun die entsprechenden Seiten einmal genauer ansehen will, der gibt die Suchworte „viagra kaufen“, „cialis kaufen“ oder auch „levitra kaufen“ in eine Internetsuchmaschine. Potenzmittel können also über eine bestimmte Lebensphase hinweg helfen.

Tags:

Anti Aging Behandlungen

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Anti Aging Behandlungen

Die Medizin hat sich in den letzten Jahren sehr stark entwickelt. Gerade im Bereich Anti Aging haben sich diese Aspekte gezeigt. In der Medizin ist dieser Vorgang ein Ziel zu einer besseren Lebenshälfte. Die Vitale, die gesunde und die leistungsfähige Seite des Körpers werden in diesem Bereich stark beansprucht. Das Ziel bei einer Anti Aging Behandlung ist es, die Falten zu reduzieren und die Haut jünger wirken zu lassen. Durch eine optimale Beratung und die unterschiedlichen Methoden können die Patienten behandelt werden. In den meisten Fällen kann ein individueller Beratungsplan erstellt werden, in dem die Behandlungen und die Methoden aufgezeigt werden. Bevor dieser Plan erstellt werden kann, muss allerdings eine Diagnose erfasst werden. Diese wird in einem Beratungsgespräch erstellt und hilft dabei, den Gesundheitszustand des Patienten zu analysieren und das biologische Alter zu bestimmen. Durch ergänzende Blutuntersuchungen und weitere Mittel können die Behandlungen ermöglicht werden, die die Haut des Patienten jünger aussehen lassen. Selbst eine Hormonanalyse ist hierbei sehr wichtig. Das Risikoprofil und selbst die Bestimmung eines oxidativen Stresses werden ebenfalls analysiert und aufgezeigt. Aus diesem Grund werden dort unterschiedliche Bereiche abgedeckt. Diese müssen berücksichtigt werden, damit sich der Patient im Bereich Anti Aging behandeln lassen kann. Die Ernährung und vor allem der Zellstoffwechsel, der durch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente arbeitet, müssen geprüft werden, damit eine Behandlung gestaltet werden kann. Oftmals werden somit unterschiedliche Bereiche abgesichert, die nicht nur für die Gesundheit sehr wichtig sind, sondern zusätzlich für das eigene Wohlbefinden. Schließlich sind die Anti Aging Methoden für das eigene Schönheitsideal gedacht.

Tags:

Atemprobleme mit einer Rhinoplastik beheben

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Atemprobleme mit einer Rhinoplastik beheben

Verfolgen Sie auch schon mal die Dokusoaps zum Thema SchönheitsOPs? Viele fragen sich sicher manchmal was Menschen dazu bringt solche großen Veränderungen vornehmen zu lassen um ihr äußeres Erscheinungsbild zu formen und zu verändern. Es gibt diverse Meinungen zu diesem Thema die zwar unterschiedlicher nicht sein könnten aber manchmal leider auch auf mangelnden Informationen beruhen. Aber nicht alle solche Eingriffe beruhen nur auf dem übersteigerten Sinn von Eitelkeit. So kann man sich zB bei einer Rhinoplastik die Nasenscheidewand richten lassen und so die eigene Atemfähigkeit wieder voll herstellen. Oder man verlässt das Haus nur noch ungern weil man psychisch so schwer an seiner enorm faltigen Haut zu tragen hat. Eine Behandlung mit Hyaluronsäure kann dann der letzte Ausweg sein um wieder mit erhobenem Haupt durch die Straßen gehen zu können. Wer selbst auch an einem Problem dieser Art verzweifelt der sollte zumindest mal über diese Möglichkeit nachdenken bevor er aufgibt. Auch eine Narbenkorrektur ist heute schnell gemacht und wird immer öfter in Anspruch genommen. Ihr Arzt berät sie sicher gern in einer solchen Angelegenheit und klärt sie über die Dinge auf die sie im Falle einer Korrektur beachten sollten. Dann muss man etwaige Hemmungen eventuell einfach überwinden.
Es geht eben auch um das Maß der Dinge und wenn man es nicht übertreibt dann haben diese OPs auf jeden Fall einen positiven Effekt. Es ist ja nicht der Sinn der Sache dass man etwas künstliches herstellt sondern dass man sich selbst dazu verhilft wieder man selbst zu sein. Vielleicht will man ja sogar einen ursprünglichen Zustand einfach nur wieder herstellen.
Die Schönheitschirurgie wird immer in einer Kontroverse stehen denn die Gesellschaft wird diesbezüglich wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Keiner hat was davon wenn er sich selbst über andere stellt und seine eigene Meinung als die einzig richtige propagiert. Es hat niemanden zu interessieren was ich mit meinem Körper mache. Die Chirurgie nimmt keinen Einfluss auf das Innerste eines Menschen und verrät nichts über seinen Charakter auch wenn manche Besserwisser anderer Meinung sind.
Lasst uns doch einfach froh sein dass wir nicht alle gleich sind und so auch nicht die gleichen Meinungen vertreten denn dann wäre es hier ganz schön öde.

Tags:

Volkskrankheit Hämorrhoiden

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Volkskrankheit Hämorrhoiden

Die Ärzte schätzen, dass jenseits der 30 fast jeder Zweite Probleme mit Hämorrhoiden hat. Wie oft hat man das schon gehört. „Ich glaub der hat Hämoriden!“ Was das genau ist, wissen die Wenigsten, aber dass sie sich im After befinden, ahnen wohl die Meisten. Die typischen Hämoriden-Symptome sind nämlich auch für Außenstehende häufig nicht zu übersehen. Vielleicht haben wir ja schon Freunde oder Kollegen beobachtet, die etwas zappelig auf ihrem Bürostuhl sitzen, dabei eine unglückliches Gesicht machen und wann immer sie zur Toilette müssen, dort eine ganze Weile verbringen und auch dann immer noch mit einer leidenden Miene zurück kommen. Wer denjenigen anspricht, wird entweder auf ein verschämtes Leugnen treffen oder aber er ist froh, dass er mal darüber sprechen kann, denn die betroffenen Personen befinden sich in keiner glücklichen Lage.

Hämoriden hat eigentlich jeder. Sie befinden sich in unserem Po, medizinisch ausgedrückt, in unserem Enddarm und es sind Schwellkörper, die im Anal-Kanal eine Art Gefäßpolster bilden und damit den unteren Enddarm abdichten. Von dem Krankheitsbild „Hamoriden“ spricht man eigentlich erst bei der Diagnose „Hämorrhoidal-Leiden“. Das liegt vor, wenn sich in den Gefäßen Blut staut und sich nach einiger Zeit knotenartige Aufwölbungen der Schleimhaut bilden und zu schmerzhaftem Juckreiz und Blutungen im After führen. Sind die Aufwölbungen nicht sehr groß, sind sie auch für den routiniertesten Arzt nicht zu erkennen, erst im einem fortgeschrittenem Stadium reichen diese Knoten bis in den Anal-Kanal und können bei stärkerem Pressdruck richtig vortreten. Irgendwann befinden sich diese Aufwölbungen direkt vor der Afteröffnung und müssen nach jedem Stuhlgang mit dem Finger wieder zurückgeschoben werden. Spätestens hier denken dann viele Betroffene daran, sich dieses schmerzhafte Problem einfach weg operieren zu lassen. Das kann man durchaus nachvollziehen, ist aber nur selten von Erfolg gekrönt. Meist geht irgendwann wieder alles von vorne los und spätestens dann sucht man nach Erlösung, nach einem Heil-Mittel, dass auch langfristig Effekte zeigt. Zum Glück gibt es Ärzte und Heilpraktiker, die mittlerweile gute Naturheilverfahren anbieten können, auch ein Selbsthilfe-Angebot in Internet für 21 Euro macht seit geraumer Zeit Furore, denn es hilft tatsächlich.

Tags: , , ,

Jünger aussehen durch ein Facelift

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Jünger aussehen durch ein Facelift

Auch wenn manche immer noch Probleme haben sich damit auseinander zu setzen so ist es doch ein allgemein bekannter Fakt dass die äußerliche Schönheit irgendwann vergehen wird. Besonders wenn man sich alte Bilder ansieht und seine eigene Veränderung möglicherweise wahrnimmt. Die Haut ist nicht mehr ganz so glatt und auch das Haar hat nicht mehr die Originalfarbe. Jetzt kann man sich huldvoll damit abfinden oder das genaue Gegenteil tun und sich nach anderen Möglichkeiten erkundigen. Schließlich zählt ein kleiner Facelift oder eine Faltenbehandlung bei den Schönen und Reichen ja auch zum Leben dazu. Schon lange werden Schönheitsoperationen genutzt um gegen die Zeit mehr oder weniger effektiv anzukämpfen. Auch an diesem Thema scheiden sich die Geister und die unterschiedlichen Meinungen. Es gibt die Partei die sich irgendwann an ihre Tränensäcke gewöhnt und die, die sie lieber durch eine Lidstraffung verschwinden lässt. Aber man kann nicht immer nur in schwarz und weiß denken. Natürlich ist ein skrupelloser Schönheitswahn nicht zu unterstützen aber gleichermaßen darf man andere Menschen auch nicht leichtfertig wegen ihrer Meinung verurteilen. Es gibt eben Menschen die nur durch ein Facelifting wieder ihr altes Selbstbewusstsein zurück gewinnen. Letztendlich trägt man ja alleine die Verantwortung für seinen Körper und hat das Recht selbst zu entscheiden was man mit ihm anstellt. Man sollte ohnehin in diesen Dingen nicht auf andere vertrauen die womöglich nur einen Trend im regelmäßigen Stirnlifting sehen der verfolgt werden muss. Man geht ja auch ein Risiko mit solchen Operationen ein das man selbst tragen muss. Wer Informationen zum Thema haben möchte der kann sich darüber auch im Netz informieren und muss nicht zu denen gehen die schon zig OPs hinter sich haben.
Trotzdem ist es vollkommen unnötig vorschnell über jemanden zu urteilen der eine Faltenunterspritzung vielleicht in Betracht zieht wenn man es selbst nicht tut . Vielleicht steckt ja eine Geschichte hinter der Veränderung und man muss sich nur die Mühe machen sie zu erfahren.
Im Endeffekt ist es doch so dass man nicht auf der Grundlage des Äußeren den Wert eines Menschen bestimmen soll.

Tags:

Chinesische Heilpflanzen

Posted by admin on
Medizin / Kommentare deaktiviert für Chinesische Heilpflanzen

Chinesische Heilpflanzen werden schon seit Jahrhunderten zum Kochen und für medizinische Zwecke verwendet. Obwohl chinesische Heilpflanzen eine lange Geschichte in der traditionellen chinesischen Heilkunde haben ist ihre Wirkung, in den meisten Fällen, jedoch nicht wissenschaftlich bewiesen und chinesische Heilpflanzen werden darum zu der „alternativen Medizin“ gerechnet. Ungeachtet der fehlenden Beweise für ihre Wirksamkeit werden chinesische Heilpflanzen mittlerweile in der ganzen Welt zum Kochen und zur Heilung vieler unterschiedlicher Krankheiten und Beschwerden angewendet und ihre Popularität steigt noch immer weiter an.

In der traditionellen chinesischen Medizin werden chinesische Heilpflanzen als eine Standardmethode bei der Behandlung von Krankheiten verwendet. Es gibt fast 500, gemeinhin „Kräuter“, Die aus pflanzlichen, mineralischen und tierischen Quellen hergestellt und verwendet werden.

Chinesische Heilpflanzen werden in der Regel nicht einzeln verabreicht sondern immer in Kombination mit anderen Heilpflanzen. In sogenannten Formeln Die auf den jeweiligen Gesundheitszustand der verschiedenen Patienten individuell zugeschnitten und bei Veränderungen des Gesundheitszustands weiter angepasst werden. Diese Formeln können als Tee (chinesischer Tee gehört übrigens auch zu den chinesischen Heilpflanzen), als Granulat aufgelöst in Wasser oder in Pillenform eingenommen werden. Desweiteren werden chinesische Heilpflanzen, zur Behandlung von Muskel-, Haut- und anderen Erkrankungn, in Pflastern, Cremes und Bädern verarbeitet. Bei sachgerechter Anwendung haben chinesische Heilpflanzen in der Regel keinerlei Nebenwirkungen.

Im Gegensatz zu modernen pharmazeutischen Arzneimitteln, womit man vor allem Symptome von Krankheiten behandelt, richtet sich die chinesische Heilkunde immer auf die ganze Person. Die traditionelle chinesische Heilkunde betrachtet Krankheiten nicht als etwas daß seine Ursache in einem singulären Prozess hat sondern als Ausdruck von Disharmonie innerhalb des gesamten Körpers. Wiederherstellung der Harmonie und des inneren Gleichgewichts dient nicht nur der Heilung der betreffenden Krankheit sondern bewirkt eine dauerhafte Änderung des Gesundheitszustands.

Zu den bei Uns  bekanntesten chinesischen Heilpflanzen gehören Reishi Pilze,  Ingwer,  Ginkgo Biloba und Ginseng.  Präparate dieser Heilpflanzen gibt es als Kräutertees (z.B. Ginseng Tee oder Ginkgo Tee), als Pillen, Extrakte und Tinkturen in Drogerien, Apotheken und Naturkostläden zu kaufen.

Tags: , , ,