Internet

Werbemittel Victorinox Geschichte ab dem Zweiten Weltkrieg

Posted by admin on Dezember 01, 2018
Internet / Kommentare deaktiviert für Werbemittel Victorinox Geschichte ab dem Zweiten Weltkrieg

In der Mitte der 1940er Jahren erlebte das heutige Werbemittel Victorinox Taschenmesser seinen ersten Boom, der ungeahnt auf das Unternehmen hereinbrach. Und zwar verkauften ab 1945 die PX-Läden das heutige Werbemittel Victorinox Taschenmesser an amerikanische Soldaten und Offiziere. Seither hat sich für das Original Schweizer Taschenmesser der Begriff

Swiss Army Knife eingebürgert. Dieser Begriff hat sich bis heute im englischen Sprachraum gehalten. Dieser Erfolg sorgte natürlich mit dafür, dass das Werbemittel Victorinox Taschenmesser auch heute noch soviel Zuspruch hat. Außer dem Original Schweizer Taschenmesser stellt man bei Victorinox natürlich auch noch andere Haushalts- und Berufsmesser her. Fabrikations-, Büro- und Lagerfläche wurden Anfang der 1980er Jahre von 11.000 auf 27.000 m² ausgebaut. 1980 erwirtschafteten das Unternehmen mit 730 Mitarbeitern einen stolzen Millionen Betrag an Umsatz.

Ein Meilenstein, der auch zur Beliebtheit des Werbemittel Victorinox Taschenmesser beitrug war vor allem die große Beliebtheit dieses Taschenmessers weltweit, die 1992 mit der Eröffnung der ersten eigenen Verkaufsniederlassung in Japan noch unterstrichen wurde. Dieser folgten Gründungen von weiteren Tochtergesellschaften in Mexiko, in Brasilien, in Polen, in Hongkong und in Chile sowie in Vietnam.

Werbemittel Victorinox beschränken sich allerdings nicht nur auf Taschenmesser, sondern auch auf eine Freizeit- und Business-Bekleidungskollektion, die vor allem auf Nordamerika beschränkt ist. Zu erhalten sind die Werbemittel Victorinox direkt über das Unternehmen bzw. über deren Vertriebsnetz, das weltweit inzwischen ausgeweitet wurde. Gekauft werden können die Produkte bzw. die Werbemittel Victorinox auch seit 2008 im ersten Flagship Store in Europa, der sich in der New Bond Street im englischen London zu finden ist.

Tags:

Suchmaschinenoptimierung – eine kleine Einführung

Posted by admin on Juni 22, 2018
Internet / Kommentare deaktiviert für Suchmaschinenoptimierung – eine kleine Einführung

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilbereich des Internet Marketing und versucht durch den technischen Aufbau einer Webseite und die Verlinkung von außen auf diese Webseite einen positiven Einfluss auf das Ranking in den Ergebnislisten zu nehmen. Grundsätzlich unterscheidet man zwei Bereiche von SEO-Maßnahmen zur Optimierung. Zum einen gibt es die On-Page-Optimierung, bei der es um Optimierungsmaßnahmen geht, die direkt an der Webseite durchgeführt werden. Der zweite Bereich ist die Off-Page-Optimierung, in der es um den Linkaufbau von außen geht. Dies gelingt zum einen durch das Einstellen von Fachartikeln in den inzwischen mehr als 500 Artikelverzeichnissen im World Wide Web. Hier kann man kostenlos einen Text verfassen, der inhaltlich zu der betreffenden Webseite passt. Ein solcher Text muss eigens für das bestimmte Artikelverzeichnis geschrieben worden sein und muss eine bestimmte Anzahl an Worten oder Zeichen haben. Innerhalb dieses Textes kann man zwei oder auch mehrere Backlinks setzten, die dann auf die betreffende Webseite führen. Durch diese Verlinkung von außen gehen die Suchmaschinen davon aus, dass es sich hierbei um eine interessante Webseite handelt und bewertet diese entsprechend besser. So kommt dann eine gute Platzierung in der Suchmaschine zustande. Allerdings sollte man es auch nicht mit den Artikelverzeichnissen übertreiben, denn besonders wenn man viel Texte gleichzeitig in die unterschiedlichen Verzeichnisse einstellt, merken die Suchmaschinen diesen unnatürlichen Linkaufbau und bewerten die Webseite eventuell schlechter. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Ausschluss der Webseite. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr komplexes Thema und kann vom Laien kaum selbst durchgeführt werden. Daher gibt es recht viele Unternehmen, die diese Dienste anbieten. Der Laie sollte dies in jedem Fall von einem solchen Spezialisten erledigen lassen, denn man kann einer Webseite auch einen sehr großen Schaden zufügen, wenn man eine falsche Optimierung vornimmt. Eine professionelle Suchmaschinenoptimierung ist nicht immer ganz günstig, allerdings ist das Geld sehr gut angelegt.

Tags:

Mit dem Gutschein im Internet sparen

Posted by admin on Februar 20, 2018
Internet / Kommentare deaktiviert für Mit dem Gutschein im Internet sparen

Sie wollen bei Ihrem nächsten Einkauf mal wieder richtig sparen? Oder überlegen Sie schon lange, ob Sie vielleicht einmal ein neues Produkt ausprobieren, haben sich aber bis jetzt noch nicht getraut, da Sie sich nicht sicher wahren, ob es denn sein Geld wert ist?

Dann können Sie diese Produkte doch einmal mit einem Gutschein testen und nebenher auch noch Geld sparen. Mittlerweile bieten viele verschiedene Firmen für ihre Produkte einen Gutschein an, damit Sie diese erst einmal kennen lernen können. So können Sie mit einem Gutschein bei den alltäglichen Produkten für Lebensmittel und Körperpflege sparen, aber auch bei Ihrer Kleidung, Ihrem neuen Fahrrad oder bei dem Kauf eines Buches. Über das Internet haben Sie die Möglichkeit an viele verschiedene Gutscheine zu gelangen, da diese häufig auf diversen Internetseiten, wie meingutscheincode.de, gesammelt und sortiert angeboten werden, so dass Sie ganz einfach und schnell auch die für Sie interessanten Gutscheine finden werden. Unter anderem können Sie auf der Seite Gutscheine für Unternehmen wie Spreadshirt, Otto, Quelle, Neckermann oder auch Netzoptiker oder Enamora finden. Suchen Sie einfach unter „Shop Übersicht“ den passenden Shop für den Sie einen aktuellen Gutschein bzw. Gutscheincode suchen aus mit dem Sie sparen wollen.

Nachdem Sie Ihren passenden Gutschein für den richtigen Shop in dem Sie einkaufen wollen gefunden haben und mit dem Sie einmal den Einkauf über das Internet testen möchten, ist dann auch die weitere Bestellung nicht mehr schwer. Sie brauchen sich nur das gewünschte Produkt heraussuchen und in den Warenkorb legen. Wenn Sie dann zur Kasse gehen, geben Sie, bevor Sie die Bestellung abschicken, Ihren Gutscheincode in das dafür vorgesehen Feld ein und schon haben Sie mit Ihrem Gutschein bei der Bestellung bares Geld gespart.

Ein Gutschein ist jedoch nicht nur etwas für den eigenen Gebrauch, sondern auch ein schöne Empfehlung für Freunde und Bekannte, damit auch diese bei ihrem nächsten Einkauf sparen.

Warauf warten Sie also noch? Wagen Sie Ihren Testkauf mit einem Gutschein!

Tags: ,

Die AGB Pflicht

Posted by admin on Februar 07, 2018
Internet / Kommentare deaktiviert für Die AGB Pflicht

Jeder kennt AGB´s in den Offline Geschäften, welche in den meisten Fällen auch als Hausordnung ausgehängt werden. Auch wenn eine AGB nicht als solche ausgezeichnet ist, hat jedes Geschäft eine AGB. Sei es der Bäcker um die Ecke aber auch die Waschstraße an der Tankstelle. Da auch diese AGB Pflicht auf das Internet angepasst werden muss und früher an das Fernabsatzgesetz gekoppelt ist, werden in den AGB eines Internetshops als Pflichtlektüre vorgenommen. Die AGBs werden beim Webdesign berücksichtigt. Durch die Zusammenlegung des Fernabsatzgesetzes mit dem BGB ist des Weiteren bei Auktionsanbietern im Internet auf verschiedene Punkte wie:

  • Vertragsgegenstand
  • Zustandekommens eines Rechtsgeschäftes
  • Vertragsbedingungen
  • Widerrufsbelehrungen
  • Rücksendeadresse
  • Widerrufsfolgen
  • Gerichtsstand
  • Folgen bei Vertragsverletzung

zu achten. Da verschiedene Anbieter bei den AGB´s verschiedene Lücken finden, hat die Bundesregierung abmahnsichere AGB´s zum Download zur Verfügung gestellt.
Da die AGB´s an verschiedene Geschäftsstrukturen gebunden werden müssen, sollte die AGB Pflicht durch einen Juristen abgestimmt werden, der auch den Internetshop im Webdesign abmahnsicher machen kann. Wer allerdings die AGB Pflicht mit eigenen AGB´s auszufüllen, der sollte genau auf den Wortlaut achten, da ansonsten der Anbieter abgemahnt werden kann.
So konnte in den vergangenen Jahren in der Fachpresse verfolgt werden, dass das

  • Kammergericht Berlin
  • Amtsgericht Osnabrück
  • AG Köln und Hamburg

Ein Grundsatzurteil in Sachen Widerruf festgelegt wurde. So muss aber auch diese Widerrufsfolge nur auf das Auktionshaus angepasst werden.

Hierbei ist zu beachten, dass die Widerrufszeit auf 1 Monat festgesetzt wurde und 30 Tage oder 4 Wochen ein Verstoß gegen verschiedene Gerichtsurteile bedeutet und eine Abmahnwelle bei dem Versandhaus verursacht hat.

Diese Widerrufsfrist ist allerdings nur bei dem Auktionshaus Pflicht, und kann in anderen Shops individuell angepasst werden, muss aber mindestens 14 Tage belaufen.

Tags:

Magento – spannend für Freiberufler

Posted by admin on
Internet / Kommentare deaktiviert für Magento – spannend für Freiberufler

Ich finde es äußerst spannend, mir immer auch die Systeme anzuschauen, die genutzt wurden, um diverse Online-Shops aufzubauen. Nachdem ich selbst Shopbetreiber bin, habe ich mich dafür interessiert, womit denn andere Shops betrieben wurden – und Magento war wohl das System, was mir am häufigsten begegnet ist. Damit war irgendwie schon für mich entschieden, dass auch ich mich für Magento entscheiden würde – sollten sich denn so viele Shopbetreiber irren? Sicher nicht, also war recht frühzeitig klar, dass ich Magento für meinen Online-Shop verwenden werde. Aber was mich echt auch gewundert hat, ist, dass verschiedene Dienstleister sich auch immer mehr für Magento entscheiden. Das fasziniert mich schon ein wenig – haben die doch beispielsweise solche Arbeiten wie Webdesign oder Lektorat oder sowas anzubieten. Wie geht das mit einem Shop-System zusammen? Nun ja, das soll mich ja nun weniger interessieren, ich fand es nur verwunderlich, dass scheinbar sehr wenige an Magento vorbeizukommen scheinen. Selbst freiberufliche Dienstleister verwenden Magento. Okay – ich kann es verstehen, bin ich doch auch total begeistert von diesem OpenSource-System für Online-Shops. Wobei ich eben kein Freiberufler bin, sondern Shopbetreiber. Das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, wenngleich ich Magento auch nur empfehlen kann. Denn ich finde es so positiv, dass Magento auch für den Laien nachvollziehbar ist. Hatte ich vorher recht wenig Ahnung von Shop-Systemen – woher auch, hat mich nie interessiert – konnte ich mich bei Magento unglaublich schnell zurechtfinden. Nicht umsonst wird Magento so häufig von richtig vielen Shopbetreibern verwendet – und scheinbar auch von vielen Freiberuflern, wie meine Recherche zeigte.

Internetmarketing – unverzichtbar im Geschäftsleben

Posted by admin on
Internet / Kommentare deaktiviert für Internetmarketing – unverzichtbar im Geschäftsleben

Bereits in der Gründungsphase eines Unternehmens sollten die Möglichkeiten, die das Internetmarketing bietet, in die Überlegungen eingeschlossen werden. Presseartikel schreiben zu lassen, die dann auf entsprechenden Onlineportalen veröffentlicht werden, stellt nur eine der Methoden dar. Es ist nicht zu empfehlen zu lange zu warten, bevor an die ersten Marketingaktivitäten gedacht wird. Dem Erfolg auf die Sprünge zu helfen, ist gerade online sehr gut machbar und führt meist schnell ans Ziel. Wohl nirgendwo anders als im Internet verändern sich Bedingungen jedoch so rasch. Und so muss auf jede dieser Veränderungen schnell und adäquat reagiert werden, um mit seinem Unternehmen nicht ins Hintertreffen zu gelangen. Suchmaschinenoptimierung, Traffic, Blogkommentare und viele mehr sind Begriffe, mit denen man sich auseinandersetzen sollte.

Wem jedoch schlichtweg die Zeit fehlt um Presseartikel zu schreiben oder Blogkommentare zu verfassen, der kann sich an einen entsprechenden Dienstleister wendet. Auch schon dann, wenn es vielleicht zu Problemen mit der Erstellung der Website kommt und man sich nicht sicher ist, ob diese auch den Anforderungen der Besucher genügen wird. Optimierungen sind in diesem Zusammenhang nicht selten unverzichtbar, denn es genügt bei weitem nicht mehr, eine Homepage selbst zu basteln und darauf zu hoffen, dass damit Geld verdient werden kann. Die Facetten im Internetmarketing sind vielfältig und immer wieder kommen neue hinzu. Dann als einer der ersten die Gunst der Stunde zu nutzen, verschafft Vorsprünge vor dem Wettbewerb. Ein Konzept unter Einbeziehung von Profis erstellen zu lassen, verspricht den größten Erfolg. Diese Investition lohnt sich immer und zwar auch dann, wenn es sich lediglich um ein kleines Unternehmen handelt.

Tags: , ,

Medien Workshops für Kinder

Posted by admin on
Internet / Kommentare deaktiviert für Medien Workshops für Kinder

Die Medien spielen eine große Rolle in unserem Leben. Gerade das Medium „Internet“ ist beliebt und auch bei den Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Doch es können auch viele Gefahren lauern, die von jungen Usern noch nicht richtig eingeschätzt werden können. Aus diesem Grunde gibt es zahlreiche Angebote an Workshops, die den Umgang mit den Medien leichter und auch sicherer machen sollen. Das Kinderhilfswerk, das sich schon seit vielen Jahren für die Rechte der Kinder einsetzt, gibt auf seiner Website hilfreiche Tipps zum Thema Kinder und der Umgang mit den Medien. Eltern erfahren, wie sie ihr Kind vor den Gefahren, die ein Medium bergen kann, schützen können. Gerade das Internet hat in diesem Zusammenhang einen großen Anteil. Prügelvideos, die im Internet hochgeladen werden, Beleidigungen und Mobbing in Chats, Blogs und Foren sind keine Seltenheit mehr.

Damit ein Kind diese Gefahren erkennen und abwehren kann, muss es lernen damit umzugehen. Die Medienerziehung ist dabei von großem Nutzen. In Workshops lernen Kinder und Jugendliche Medien sinnvoll zu nutzen und mit Gefahren umzugehen. Kinder erlernen, wie man auf sichere Weise gesuchte Informationen findet, den Umgang mit Text- und Bildbearbeitungsprogrammen und erhalten wertvolle Informationen über E-Mail, Viren, Trojaner usw. Der Umgang mit Chats ist ebenso ein wichtiges Thema, denn gerade dort trifft man sich um miteinander zu kommunizieren, doch selten, weiß man, wer sich hinter dem Chatpartner verbirgt. Hier ist es umso wichtiger die Kinder zu schützen ohne den nötigen Freiraum einzugrenzen. Auf der Website des Kinderhilfswerks gibt es auch dazu wertvolle Tipps und empfohlene Links für Kinder und Eltern.

An Interesse fehlt es den Kindern und Jugendlichen nicht. Die Euroweb Stiftung konnte bei den Düsseldorfer Jugendmedientagen einen großen Ansturm für ihre kostenlosen Medien Workshops verzeichnen. Das Lob der Jugendlichen war groß. Euroweb setzt sich gerade für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien ein und bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

Tags:

Spielt der Wohnort beim Facebook Flirt eine Rolle?

Posted by admin on
Internet / Kommentare deaktiviert für Spielt der Wohnort beim Facebook Flirt eine Rolle?

Die Frage ob der Wohnort beim Facebook Flirt eine Rolle spielt, kann an sich nicht einfach so pauschal beantwortet werden. Dies liegt daran, dass der Wohnort allein für jeden eine unterschiedliche Rolle spielt. Zudem ist die Vorstellung, ob eine Fernbeziehung möglich ist oder nicht, grundlegend dafür, ob man speziell nach Menschen aus der Region sucht oder nicht. Tut man dies, so ist es natürlich so, dass der Wohnort eine Rolle spielt. Dies ist besonders dann der Fall, wenn man keine Fernbeziehung haben möchte. Der Facebook Flirt sollte dann lediglich mit Menschen geschehen, die innerhalb der gleichen Region wohnen, wie man selbst. Dies ist absolute Grundlage, wenn der Facebook Flirt wirklich erfolgreich sein soll. Für alle die, die keinerlei Probleme in einer Fernbeziehung sehen, spielt der Wohnort beim Facebook Flirt überhaupt keine Rolle. Sie konzentrieren sich einzig und allein auf die Person. Welche Rolle der Wohnort für einen selbst bei einem solchen Facebook Flirt spielt kommt wirklich ganz auf das eigenen Ermessen an. Man sollte sich dessen jedoch vor dem Flirten bewusst sein, da man sonst vielleicht sehr schnell enttäuscht sein könnte.

Sicherlich steigen die Chancen auf einen erfolgreichen Facebook Flirt, wenn man die Einschränkung des Wohnortes nicht hat. Allerdings macht dies wiederum keinen Sinn, wenn man von vornherein weiß, dass man den Heimatort nicht verlassen will oder vielleicht auch kann. Solchen Dingen sollte man sich wirklich vorher bewusst sein, denn nur so kann dann unnötigen Situationen aus dem Weg gegangen werden. Die Suche ermöglicht es den Nutzern von Facebook beispielsweise, dass diese gezielt nach Menschen aus der Region suchen können. Dies kann oftmals von großem Vorteil sein und sollte auch genutzt werden. Insgesamt gesehen, ist der Wohnort an sich nicht wirklich entscheidend für einen Facebook Flirt, er richtet sich viel mehr darauf, ob aus diesem Flirt mehr entsteht oder nicht.

Tags: , ,

Neue Leute übers Internet kennen lernen

Posted by admin on
Handy, Internet / Kommentare deaktiviert für Neue Leute übers Internet kennen lernen

Im weltweiten Datennetz kann man heutzutage fast alles machen und erleben. Das Internet bietet dabei unter anderem auch die Möglichkeit völlig neue und aufregende Bekanntschaften zu machen, Freunde zu treffen und vielleicht auch den Partner fürs Leben kennen zu lernen. Dank Social Communitys und Singlebörsen ist all das möglich!

Wichtig ist dabei immer, dass man sich auch selbst gut verkauft. Deswegen sollte man bei solchen Netzwerken ein möglichst umfangreiches und attraktives Profil führen. Selbstverständlich sollte man aber dennoch immer bei der Wahrheit bleibe und nicht Fakten. In ein Userprofil gehören:

– Mindestens der Vorname
– Geschlecht und Alter
– Wohnort / Region
– Eigene Hobbys und Interessen
– Informationen zu Schule, Job, Ausbildung
– Wie stellt man sich eine Partner vor? Wen sucht man hier?
– Eigenes Profilbild

Natürlich können auch weitergehende Details wie ein ganzes Fotoalbum veröffentlicht werden. Man sollte dabei aber stets im Hinterkopf behalten, dass die Informationen dann öffentlich und für jeden Zugänglich sind (außer es gibt Einstellungen, die die Sichtbarkeit einschränken). Beachtet man solche Grundregeln, wird man sicherlich schnell von anderen attraktiven Nutzern gefunden und angeschrieben. So kann man dann beispielsweise die Handynummern austauschen und einen SMS Flirt beginnen.

Ein SMS Flirt hat den Vorteil, dass man dafür nicht vorm Rechner sitzen muss und zumindest schon mal die Handynummer seines Gegenübers hat, was mehr oder weniger schon der erste Schritt zum Date ist. Meist lernt man sich über einen SMS Chat zunächst aber etwas näher kennen, bevor dann vielleicht die Frage nach einem ersten echten Treffen aufkommt.

Tags: ,

Fast jeder bekommt Internet trotz Schufa

Posted by admin on
Internet / Kommentare deaktiviert für Fast jeder bekommt Internet trotz Schufa

Immer mehr Verbraucher sehen sich mit der Tatsache konfrontiert, ein Problem mit der Schufa zu haben. Finanzielle Probleme, die vielleicht längst überwunden sind, spielen dann immer noch eine Rolle. Schließlich wird ein negativer Eintrag meist sehr spät gelöscht. Nicht nur bei der Kreditaufnahme kommt es dann zu Schwierigkeiten, auch ein Handyvertrag kann in aller Regel nicht abgeschlossen werden. Gleiches gilt für den Internetzugang, obwohl sich hier eine Möglichkeit aufgetan hat, Internet trotz Schufaeintrag beantragen zu können. Es gibt einige Anbieter, die dies ermöglichen. Welche das sind kann niemand besser beurteilen als ein ehemals selbst Betroffener, der trotz negativem Schufaeintrag zu einem guten Internetanschluss gekommen ist.

Geht man davon aus, dass in Deutschland mehr als sechzig Prozent der Menschen mehr oder weniger regelmäßig online unterwegs sind und die Spitze noch lange nicht erreicht ist, wird noch einmal mehr deutlich, wie wichtig das Internet ist. Obwohl es immer noch mehr junge User sind, hat auch die ältere Generation mittlerweile die Vorteile erkannt, die hier geboten werden. Auf Internet verzichten zu müssen, weil eine negative Schufaauskunft zu erwarten ist, stellt für nicht wenige Menschen eine besondere Härte dar. Wird dann die Chance geboten, Internet trotz Schufa zu erhalten, sollte sie auch genutzt werden. Fast jedem wird ein solcher Antrag gewährt, was nicht zuletzt durch viele User bestätigt wird, die bereits entsprechend Erfahrungen gemacht haben. Nichts ist unmöglich in diesem Zusammenhang. Es gibt immer einen Weg hin zum akzeptablen Internetzugang. Das sollte jeder wissen, der sich in der prekären Lage befindet, einen Eintrag bei der Schufa zu haben.

Tags: , , ,