Die Prepaid Kreditkarte als Alternative zur klassischen Kreditkarte

Posted by admin on Mai 13, 2011
Finanzen

Kreditkarten sind ein beliebtes Zahlungsmittel weltweit. Allerdings sind die meisten Karten ganz klassische Kreditkarten. Hier geht der Kunde auf Kredit seiner Bank einkaufen. Voraussetzung ist, dass der Kunde kreditwürdig ist, sein Konto einen positiven Schufa-Wert aufweisen kann. Konnte diese positive Schufa-Auskunft nicht vorgewiesen werden, sah es bis vor einigen Jahren schlecht mit dem Erhalt einer klassischen aus.

Dies hat sich mit Mastercard und Co. Geändert, denn mittlerweile gibt es Kreditkarten, die kein Konto mit positiven Schufa-Wert erfordern. Diese Kreditkarten funktionieren genauso wie Karten für Handys. Dies bedeutet, dass der Kreditkarten zunächst mit einem bestimmten Geldbetrag aufgeladen werden müssen. Von der Funktion unterscheiden sie sich dann jedoch in keiner Weise von den normalen Kreditkarten. Gezahlt werden kann in allen Geschäften mit elektronischem Lese-Terminal und im Internet. Auch Urlauber, die ihr Reisebudget im Auge behalten wollen, setzten auf diese Kreditkarten. Geht diese Karte verloren, ist gewährleistet, dass keine Überschuldungsgefahr besteht.

Der Erhalt einer solchen Prepaid Kreditkarte ist einfach, da sie online über das Internet ohne Bonitätsprüfung, Schufa-Abfrage und Einkommensnachweis geordert werden kann und dann dem Kunden per Post zugestellt wird. Der Kunde erhält ein Referenzkonto, über das er das Guthaben aufladen kann. Die komplette Verwaltung der Prepaid Kreditkarten erfolgt bequem online, so dass man jederzeit die volle Kostenübersicht über alle Abbuchungen hat. Mit diesen Prepaid Kreditkarten ist es möglich, weltweit bargeldlos zu zahlen oder auch Bargeld in der jeweiligen Landeswährung am Geldautomaten abzuheben.

Aus diesen Gründen ist die Prepaid Kreditkarte insbesondere für Arbeitslose oder Personen ohne regelmäßigen Einkommenseingang und negativer besonders gut geeignet. Ebenso praktisch für diese Personengruppen ist auch, dass einige Anbieter auch eine Kombinationen mit einem Prepaid Konto anbieten. Genauso positiv ist, dass sich der entsprechende Personenkreis nicht in der Öffentlichkeit outen muss, da die Prepaid Kreditkarte sich rein äußerlich nicht von der einer klassischen Kreditkarte unterscheidet.

Erstellt durch admin

Tags: ,

Comments are closed.