Brighton – Das London am Meer

Posted by admin on
Reisen

An der Südküste Englands liegt , Partystadt und Freidenker – Metropole des Königreiches. Wer mal die ungezwungene, junge Seite des Landes erleben will, ist hier genau richtig. Künstler, Mode und ein Jahrmarkt mitten auf dem Wasser locken jährlich Massen an Touristen an. Auch Sprachreisen nach Brighton steuern ihren Teil dazu bei.

„London By The Sea“, wie der Ort auch genannt wird, hat neben dem größten und bekanntesten Seebad Englands auch noch jede Menge weiterer Attraktionen im Angebot. Eine der exotischsten ist wahrscheinlich der Royal Pavillon. Dieser Königspalast scheint auf den ersten Blick gar nicht nach zu passen. Sein Äußeres besticht vor allem durch typische Charakterzüge Indischer Baukunst, wohingegen das Innere im edlen chinesischen Stil gehalten ist.

Auch der Brighton Pier scheint eher aus Santa Monica zu stammen. Schon wenn man an der Caféreichen Strandpromenade entlang läuft, sieht man von weitem den Pier und die vielen Fahrgeschäfte darauf. Spielhallen, Karussells und Achterbahnen, damit zieht die Attraktion ihre zahlreichen Besucher an.

Außerdem bietet die Stadt ideale Einkaufsmöglichkeiten. Entweder man geht in eines der großen Kaufhäuser am Marina, dem ehemaligen Hafen, oder man besucht eines der vielen kleinen Geschäfte in denen alles etwas persönlicher ist. Durch die Offenheit und Freundlichkeit der Einwohner bietet sich eine Sprachreise nach Brighton an. Dabei kann man nicht nur English lernen, sondern man taucht direkt in Alltag und Kultur der Stadt ein.

Kultur gibt es zudem auch noch in den vielen Museen und Theatern zu sehen. Im Brighton Museum und der dazugehörigen Kunstgalerie gibt es Kunstschätze soweit das Auge reicht. Im Mai findet hier zudem das zweitgrößte Kunstfestival ganz Englands statt. Dank dieser vielseitigen Angebote bieten Unternehmen, wie Kolumbus auch Kurse in der Stadt an. Neben der Sprachschule in Brighton bietet das Unternehmen auch noch viele weitere auf der ganzen Welt an.

Erstellt durch admin

Tags: , , , , , ,

Comments are closed.