Privatkredit

Form eines Privatkredites

Posted by admin on Juli 30, 2011
Finanzen / Kommentare deaktiviert für Form eines Privatkredites

Wer kennt das schon nicht, manchmal kann das Leben wirklich sehr hart zu einem sein. Manchmal verliert man innerhalb kürzester Zeit seine Arbeit und muss vielleicht auch dann noch aus seinem schönen großen Haus mit der ganzen Familie in eine kleine Wohnung ziehen. Doch auch schlechte Zeiten gehen einmal vorbei, doch in solch einer Situation heißt es durchhalten und das Beste daraus machen. Doch, was ist, wenn man einfach seine ganz normalen Rechnungen nicht mehr bezahlen kann und die Kosten einen auffressen? Wenn der Gerichtsvollzieher schon vor der Haustür steht und man finanziell einfach am Ende ist? Manchmal bekommt man wegen manchen Dingen auch von der Bank keinen Kredit mehr und steht mit dem Rücken zur Wand, die Situation scheint einfach aussichtslos. Doch die Rettung naht, und diese kommt in Form eines Privatkredites. Über solch einen Privatkredit kann man sich ganz bequem im Internet informieren, denn die Seite www.ratenkredite.net/kreditformen/privatkredit/hält viele nützliche Informationen zu diesem wichtigen Thema bereit. Auf der Seite www.ratenkredite.net/kreditformen/privatkredit// wird wirklich alles ganz einfach und leicht verständlich erklärt, und dies ist auch sehr wichtig. Somit kann man endlich wieder daran glauben, dass es einen Ausweg aus der Schuldenfalle gibt . Denn ein Privatkredit wird nicht von einer Bank verliehen, sondern dieser wird von Privatperson zu Privatperson vergeben. Solche Privatpersonen, die solche Privatkredite vergeben, findet man auf speziellen Internetplattformen, denn dort bieten diese Menschen ihre hilfreichen Dienste an. Doch man sollte sich auf jeden Fall im Voraus auf der Seite www.ratenkredite.net/kreditformen/privatkredit// ausreichend informieren, denn dies ist das A und O.

Tags:

Privatkredit für den Notfall

Posted by admin on August 15, 2010
Kredit / Kommentare deaktiviert für Privatkredit für den Notfall

Immer dann, wenn es am besten läuft, passiert etwas und schon wird man aus der Bahn geworfen. Zum Beispiel die guten alten Elektrogeräte. Hat man endlich alles abbezahlt, streikt der Kühlschrank. Da man auf solch einen nicht verzichten kann, hat man nicht viele Möglichkeiten. Man muss wohl oder übel einen kaufen. Am besten natürlich einen Neuen. Denn gebrauchte Kühlschränke bringen heut zutage nicht mehr viel. Jemand der mitdenkt und es sich leisten kann, hat für solche Zwecke natürlich einen Notgroschen. Alle anderen müssen wohl oder übel einen Kredit aufnehmen. Man darf nur hoffen, dass man ein regelmäßiges Einkommen hat, sonst wird man nur bei den Verwandten Chancen haben. Ein Privatkredit ist für solchen einen Zweck der beste. Man geht zur Bank, beantragt diesen und in der Regel hat man das Geld ziemlich am Konto. Bei dieser Kredit Art, muss man nicht mal einen Grund angeben. Doch wenn man wirklich erwähnt, dass der Kühlschrank kaputt ist, sind Bankbetreuer großzügiger. Es gibt natürlich auch noch andere Mittel und Wege, die im Notfall eingeleitet werden können. So kann man zum Beispiel das Konto kurzfristig überziehen. Man sollte sich aber schleunigst darum kümmern, dass es wieder ausgeglichen wird. Die Zinsen sind beim Überzug sehr teuer. Eine gute Bank lässt einem nicht in Regen stehen. Wichtig ist immer, dass man positiv agiert und all Belege mit bringt, die man so besitzt. So sieht die Bank, dass bei einen zu Hause Ordnung herrscht. Dementsprechend verhält es sich dann auch bei den Finanzen. Im Notfall gibt es immer eine Lösung. Man muss nur daran glauben.

Tags:

Unter welchen Umständen kann eine Bank ein Darlehen kündigen?

Posted by admin on November 27, 2009
Kredit / Kommentare deaktiviert für Unter welchen Umständen kann eine Bank ein Darlehen kündigen?

Unter welchen Umständen ein Darlehen oder einen Kredit vorzeitig kündigen kann, ist im Vertrag zwischen Ihnen und der Bank festgelegt. Zum Vertrag gehört auch das „Kleingedruckte“ – die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Lassen Sie sich bei Informationsgesprächen mit Ihrer Bank die allgemeinen Geschäftsbedingungen aushändigen; dann erfahren Sie Details hierüber. Auch die Regelungen bezüglich der Informationspflichten finden sich dort.

Üblicherweise kann eine Bank aus wichtigem Grund kündigen. Wichtige Gründe finden sich, wenn ein Kreditnehmer in Zahlungsverzug ist und nach angemessener Fristsetzung noch immer nicht zahlt; wenn ein bestehendes Unternehmen oder ein Gründer ein Förderdarlehen unter Angabe falscher Tatsachen bekommen hat oder wenn der Kreditnehmer der Informationspflicht gegenüber der Bank nicht nachkommt. Wer einen Privatkredit beantragt und angibt, damit einen PKW zu finanzieren, das Geld aber für eine Existenzgründung verwendet, muss also mit negativen Konsequenzen rechnen, wenn diese Vorspiegelung falscher Tatsachen ans Licht kommt.

Um den Informationspflichten nachzukommen, müssen Unternehmen bzw. Gründer mindestens Ihre Jahresabschlüsse vorlegen. Wer ein Darlehen einer Förderbank bekommt, muss außerdem gewährleisten, dass Kontrollorgane wie der Europäische Rechnungshof und andere jederzeit Einblick in alle geschäftlichen Unterlagen nehmen können. Mit anderen Worten: Wenn Ihre Bank oder ein Rechnungshof Sie auffordert, Unterlagen abzuliefern, müssen Sie dieser Aufforderung nachkommen. Tun Sie es nicht, wäre dies ein Grund zur Kündigung von Seiten Bank.

Die Kündigung eines Darlehens von Seiten Bank bedeutet, dass der Darlehensbetrag umgehend zurück gezahlt werden muss. Insbesondere für kleine Unternehmen oder für frisch gegründete Unternehmen ist dies meist der Todesstoß und bedeutet die Insolvenz. Es ist also ratsam, die Regelungen aus dem Vertrag mit einer Bank gut zu kennen und sich an die eingegangenen Verpflichtungen stets zu halten. So vermeidet man Probleme mit der Bank und muss auch nicht um die Kündigung eines Darlehensvertrages fürchten. Gerade wer eine Existenzgründung plant, der braucht etwas Sicherheit für den Darlehensvertrag, sonst kann die Existenzgründung schnell zum ärgerlichen Abenteuer und zu einem Insolvenzverfahren führen. Verträge richtig lesen, den Businessplan ordentlich und gewissenhaft ausarbeiten und mit Hilfe des Businessplanes regelmäßig zu kontrollieren, ob die Existenzgründung auf dem richtigen Weg ist – das ist essentiell für ein junges Unternehmen mit Darlehen.

Tags: , ,