Bio

Schöne Haut mit Bio-Kosmetik

Posted by admin on März 26, 2010
Wellness / Kommentare deaktiviert für Schöne Haut mit Bio-Kosmetik

Viele Menschen legen Wert auf gutes Aussehen. Insbesondere eine schöne Haut, gepflegtes Haar und gesunde Nägel stehen ganz oben auf der Wunschliste eitler Menschen. Besonders deutlich kennzeichnet die Haut die Gesundheit und Attraktivität eines Menschen. Kosmetik soll helfen, die Haut einerseits zu pflegen und andererseits zu verschönern. Allerdings kann Kosmetik auch die Haut angreifen, weshalb der Trend zur Bio-Kosmetik in den letzten Jahren deutlich geworden ist.

Bio-Kosmetik ist für die Haut verträglicher wie auch umweltfreundlicher. Diese zweifache Funktion von natürlichen Kosmetikprodukten wird seit einigen Jahren von Verbrauchern verstärkt nachgefragt. Kosmetik aus natürlichen Rohstoffen konnte lange Zeit aus der Hippie-Schublade nicht entkommen, ist seit dem 21. Jahrhundert jedoch im Trend und stärker gefragt denn je. Nicht nur Promis aus Hollywood setzen auf natürliche Kosmetik – Bio-Kosmetik hat auch die Verbraucher von seiner Qualität überzeugt: Die natürlichen Produkte vermindern allergische Reaktionen auf Kosmetika und schonen die Haut. Aus kontrolliert biologischen Anbau soll die Qualität der Rohstoffe in dem Kosmetikprodukt gesichert werden. Zudem werden für Bio-Kosmetik lediglich natürliche Stoffe verwendet. Häufig verzichten Hersteller von Bio-Kosmetik auch auf Tierversuche mit dem Argument, da die Unbedenklichkeit der Produkte bereits ohne Tierversuche versichert werden kann.

Die wichtigsten Kriterien für gute Qualität von Kosmetik ist, dass das Produkt Akne nicht bevorteilt oder allergische Reaktionen verursacht. Dieses Kriterium kann Bio-Kosmetik erfüllen, da es kaum oder gar keine Chemikalien beinhaltet und deshalb weniger oft allergische Reaktionen verursacht. Natürliche Kosmetikprodukte verzichten insbesondere auf Silikone, Paraffine und Glyzerine – Stoffe die Poren der Haut verstopfen und Hautprobleme verursachen. Ein zweites Geheimnis der Bio-Kosmetik ist, dass sie auch auf Düfte und Konservierungsstoffe verzichten und damit die Haut schonen.

Beim Einkauf von Bio-Kosmetik sollte darauf geachtet werden, dass die Produkte vertrauensvolle Siegel wie “Kontrollierte Natur-Kosmetik” vom Bundesverband deutschen Industrie- und Handelsunternehmen (BDIH) oder “NaTrue” vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) tragen. Da es keine gesetzlichen Vorschriften zur Bio-Kosmetik gibt, sollten fantasievolle Siegel kritisch betrachtet werden.

Tags: , , , ,

Bio-Produkte- gesundes für den Körper

Posted by admin on Juli 23, 2009
Natur / Kommentare deaktiviert für Bio-Produkte- gesundes für den Körper

Lange Zeit hatten Bio-Produkte einen negativen Ruf. Man verband Bio sehr schnell mit Ökoschuhen, langen und ausgebleichten Röcken und struppigen Haaren. Dieses Image hat sich gründlich geändert, denn Bio ist heute Trend. Nicht nur im Bereich der Lebensmittel haben Bio- Produkte Einzug in Supermärkte gehalten, auch Nahrungsergänzungsmittel sind heute vermehrt als Bio-Produkte erhältlich. Es wäre wahrscheinlich auch widersprüchlich, wenn man auf der einen Seite versucht dem Körper wertvolle Inhaltsstoffe zuzuführen und auf der anderen Seite genau diese mit Zusatzstoffen zu versehen. Dabei sollte schon der Anbau biologisch erfolgen und auch die Produktion unter biologisch wertvollen Gesichtspunkten erfolgen. Konservierungsmittel, künstliche Aroma- und Farbstoffe haben hier nichts zu suchen. Nun könnte man sich die Frage stellen: „alles Bio, oder was?“

Ja, alles Bio und dies aus gutem Grund. So sind zum Beispiel die äußerst gesund. Mikro- Algenprodukte als Bio-Produkte erhältlich. Hier wird darauf geachtet, dass schon der Anbau der Algen unter biologisch gesunden Aspekten stattfindet. Die Produktion zum fertigen Verzehr verzichtet hier auf alle zusätzlichen künstlichen Stoffe.

Mikroalgen sind beispielsweise als Kapseln erhältlich und steigern nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Leistungsfähigkeit. Diese kleinen grünen Gewächse sind erstaunlich und zählen zu den kleinsten Lebewesen der Welt. Sie leben ganz dicht unter der Wasseroberfläche und werden mittlerweile in speziellen Becken gezüchtet, um die enorme Nachfrage überhaupt bedienen zu können. Aber auch die Südseefrucht mit dem tropisch klingenden Namen Noni ist äußerst wertvoll und gesund für den Menschen. Noni- Saft enthält zu 80% mehr Enzyme als eine Ananas und klingt nicht nur gut, schmeckt auch sehr lecker. Bei regelmäßiger Einnahme kann schon nach kurzer Zeit eine deutliche Steigerung des Wohlbefindens festgestellt werden. Noni- Saft ist auch bei Sportlern sehr beliebt, da er dem Körper sehr schnell fehlende Enzyme zurückführt. Die Noni-Pflanze wird von den Fidschi- Inseln importiert, wo sie schon seit langen Jahren sehr geschätzt wird.

Tags: , ,