Worauf achten beim Fernseher Kaufen

Posted by admin on August 02, 2011
Familie

Das Angebot an neuen TV-Geräten ist immens. Als Kunde steht man da vor der Wahl. Jedoch worauf sollte man acht geben, wenn man sich ein neues Fernsehgerät anschaffen möchte? Wohl eines der wichtigen technischen Kriterien ist die Höhe der Bildschirmauflösung. Je höher die Anzahl der Bildpunkte um so schärfer ist das Bild. Um in den Genuss von hochauflösendem HD-Fernsehen oder Blu Rays zu kommen, muss ein TV-Gerät als „HD-Ready“ gekennzeichnet sein. Die Kennzeichung „HD-Ready“ garantiert echte HD-Fähigkeit. Viele Hersteller umwerben ihren Fernseher auch mit so genanntem „Full-HD“. Dieser Begriff ist jedoch irreführend. Denn „Full HD“ gilt nicht als geschütze Bezeichnung und steht in der Regel für nachgeahmtes HD, bei dem die Bildschirmauflösung meist bloß interpoliert wird. Echtes HD-Fernsehen liefern nur Geräte, die „HD-Ready“ sind. Auch die Größe des Bildschirms spielt eine bedeutende Rolle. Ein großer Fernseh-Apparat ist inzwischen zu einem Statussymbol geworden. Sie sollten aber bei der Wahl vor allem die Größe Ihres Fernsehzimmers im Hinterkopf behalten bzw. welchen Abstand Sie beim Fernsehen zum Gerät einhalten können. Generell gilt hier die die Regel: Der Abstand vom Fernseher sollte in etwa dreimal so groß wie die Bildschirmdiagonale des Fernsehbildschirms betragen. Wenn Sie demnach einen Fernseher mit einem Durchmesser von einem Meter haben, sollte der Abstand zwischen Fernsehschirm und Zuschauer in etwa 3 Meter betragen. Beachten Sie des weiteren. ob der Bildschirm des Fernsehes eine Glasscheibe oder eine Mattscheibe aufweist. Glasscheiben haben logischerweise intensivere Reflexionen, die störend wirken können. Soll es ein Plasma oder ein LCD-Apparat sein, ist ebenfalls eine schwierige Frage. Bis vor einigen Monaten hatten Plasma-Fernseher bessere Werte in der Kontrast- und Farbdarstellung. LCD-Fernsehgeräte haben sich allerdings allerdings stark verbessert. Eine unstrittige Empfehlung für die eine oder die andere Technologie ist deshalbstreng genommen wohl kaum mehr möglich. Für kleinere Fernseher mit einem Bildschirmdurchmesser von bis zu 40 Zoll stellt sich die Frage ohnehin nicht. Diese sind nämlich nur als LCD-Fernseher zu haben. Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch der Ton des Fernsehers. Viele Verkäufer betonen die hervorragenden Bilder und verschweigen die kleinen Mini-Lautsprecher, die sich auf Küchenradio-Niveau bewegen. Eine Tonprobe ist aus diesem Grund vor dem Kauf besonders ein Muss.

Erstellt durch admin

Tags:

Comments are closed.