Bonitätsprüfungen

Bonitätsprüfung im Online-Bonitätsportal

Posted by admin on September 08, 2011
Dienstleistungen / Kommentare deaktiviert für Bonitätsprüfung im Online-Bonitätsportal

Eine Bonitätsprüfung ist die Überprüfung der Kreditwürdigkeit. Die Kreditwürdigkeit lässt sich in zwei Bereiche aufteilen. Zum einen die persönliche Kreditwürdigkeit und zum anderen die materielle Kreditwürdigkeit. Unter der persönlichen Kreditwürdigkeit versteht man die Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit des Antragstellers. Natürlich ist hier der persönliche Eindruck entscheidend, da es keine Unterlagen zur Prüfung gibt. Eine materielle Kreditwürdigkeit liegt vor, wenn der Kreditnehmer in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt, das heißt der Antragsteller geht einer Arbeit nach und ist in der Lage einen Kredit ordentlich zurückzuzahlen. Hierbei werden die Vermögensverhältnisse des Kunden einer genauen Prüfung unterzogen. Prinzipiell sollte jeder, der einen Kredit vergibt oder Waren auf Rechnung verkauft eine prüfen, ob die Bonität des Kunden in Ordnung ist. Das Kreditinstitut oder Unternehmen kann so im Voraus das Risiko des Zahlungsausfalles minimieren.

Zur Bonitätsprüfung können verschiedene Unterlagen für eine Bonitätsauskunft herangezogen werden. Zum einen gibt es hier eine Selbstauskunft durch den Antragsteller. Er selbst weiß über seine Vermögensverhältnisse am besten Bescheid und kann diese offenlegen.
Zum anderen gibt es die Möglichkeit einer Bank-zu-Bank-Auskunft. Solche Auskünfte enthalten nur allgemeine Informationen und dürfen auf keinen Fall rufschädigend sein. Die Wahrung des Bankgeheimnisses ist hierbei gewährleistet. Eine weitere Art der Auskunftserteilung stellt eine Anfrage an die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) dar. In der Schufa wird zum Beispiel angezeigt, ob bereits Kredite bestehen und ob diese ordnungsgemäß zurückgezahlt werden. Die Informationen aus der Schufa können als Bonitätsauskunft gewertet werden. Auch über ein Bonitätsportal hat ein Unternehmen die Möglichkeit zeitnah Informationen über die Kreditwürdigkeit eines Kunden zu erhalten. Dabei stellte eine Bonitätsauskunft eine umfassende Informationsquelle dar, da sie neben Adressdaten auch Daten von Inkassounternehmen, der Schufa, der Gerichte und öffentlichen Verzeichnissen bzw. Registern und Zahlungserfahrungen der Wirtschaft bündeln. Im Online-Bonitätsportal werden Bonitätsauskünfte bei einer Wirtschaftsauskunftei gezogen, diese sammelt, bewertet und verdichtet alle Informationen zur Bonität und des Zahlungsverhaltens einer Person zu einer Bonitätsauskunft und es wird rechnerisch ein Bonitätsindex ermittelt.

Tags: , , , , , , ,