Symantec Backup Exec 12.5 – zugeschnitten für die Datensicherung unter Windows

Posted by admin on Januar 15, 2009
Computer

Backup Exec 12.5 für Windows Server ist eine Komplettlösung für Datensicherung und Datenwiederherstellung aus dem Hause Symantec. Wie der Name schon sagt, ist das Produkt eigens für den Datenschutz auf Windows-Systemen konzipiert und wurde hierfür mit den entsprechenden Funktionen ausgestattet. Dazu gehören auch mehrere sogenannte Agenten, wie zum Beispiel der Backup Exec Agent für Microsoft Exchange. Dieser bietet zum einen für Exchange-Server Unterstützung für Continuous Data Protection, wodurch ein zuverlässiger, Disk-basierter Datenschutz bereitgestellt wird. Dabei sorgt dieser Agent auch dafür, dass die täglichen Sicherungsfenster für Exchange-Backup-Aufträge nun der Vergangenheit angehören.

Zum anderen bedient sich der Agent für Microsoft Exchange der Granular Recovery Technology, mit denen sich auch einzelne E-Mails, Verzeichnisse oder Mailboxen in sehr kurzen Zeit wiederherstellen lassen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, dass die Durchführung von MAPI- oder Mailbox-Backups nun nicht mehr notwendig ist, was nicht zuletzt zur deutlichen Ersparnis von Zeit und Kosten bei der Sicherung von Exchange-Servern führt.

Für einen einwandfreien Betrieb benötigt Backup Exec 12.5 unter anderem mindestens 700 MB Festplattenspeicher und mindestens ein Speichermedienlaufwerk, wobei an Prozessoren Intel Pentium, Xeon oder AMD unterstützt werden.

Übrigens: wer den Einsatz dieses Symantec-Produktes plant und nicht über die entsprechenden Kenntnisse verfügt, dem empfiehlt sich die Teilnahme an einer Fachschulung wie dieser: , .

Erstellt durch admin

Tags: ,

Comments are closed.