Speditionen

Posted by admin on September 12, 2009
Wirtschaft

Eine ist ein Logistikunternehmen, das den Transport von Waren vom Sender zum Empfänger übernimmt. Dabei haben sich Speditionen oftmals spezialisiert auf die Art des Transportmittels, so beispielsweise per Flugzeug, per Schiff, per Bahn oder Frachtführern, also Fuhrwerk. Die übernimmt hierbei mehrere Dienstleistungen wie den Transport, den Umschlag, die Lagerung sowie zusätzlich nötige Speditionsdienstleistungen wie Zoll etc. Sie können landesweit, kontinental oder auch interkontinental arbeiten, wobei sie meist bei letzteren mit anderen Firmen kooperieren, die die Zustellung dann für die übernehmen.
Unter den verschiedenen Leistungsangeboten findet man nicht nur die unterschiedlichen Frachtverfahren sondern auch Spezialisierungen auf Stückgut, Pakete und Expressversand, Befrachtung fremder LKW, Möbelspedition, Gefahrgutabfertigung oder -lagerung, Umzugslogistik, Entsorgungslogistik und viele mehr. Für Deutschland liegen allgemeine deutsche Spediteurbedingungen vor, denen die Speditionen unterliegen.
Der Spediteur kann exklusiv für seinen Kunden transportieren oder aber auch Sammelspeditionen machen. Letztere findet man zum Beispiel bei Paketversand über DHL, UPS und ähnlichen. Viele große Unternehmen haben gerade für kleinere Güter Umschlagstellen, wo man seine Ware abgibt, bereits bezahlt und die am Abend abgeholt wird, sortiert und zum Bestimmungsort gebracht. Viele Speditionsunternehmen geben heute die Möglichkeit, den Verlauf des Transports über das Internet zu kontrollieren, was zum Beispiel wichtig werden kann, wenn man ins Ausland oder aber etwas wichtiges versendet. Ein 24-Stunden-Service bedeutet, dass die Ware innerhalb der nächsten 24 Stunden ab Abgabe bei der Spedition erfolgt. Speditionsfirmen für große Güter findet man zum Beispiel in Häfen wie in Kiel oder Lübeck, an Flughäfen und Bahnstationen, während man für kleinere Güter und Waren selbst in entfernten Ortschaften wie in Breitenbrunn eine Abgabestelle findet.
In einer Speditionszentrale bekommt man zusätzlich Auskünfte über das E-fulfillment (Versandunterlagen übers Internet), Tracking und Tracing (Verfolgung der Ware übers Internet), Bestellabwicklung, Konfektionierung, Kommissionen, Kosten und vieles mehr. Treten Probleme auf beim Versand wie zum Beispiel das Nichtauffinden der Adresse, wird das Paket, die Ware an den Versender zurückgebracht. Da der Empfang in den meisten Fällen bestätigt werden muss, wird der Empfänger im Falle des nicht Antreffens kontaktiert, dass eine Sendung für ihn in der Spedition liegt. Die Ware wird Vorort gelagert, bis sich der Empfänger meldet oder nach einer Frist zurück gesandt.

Erstellt durch admin

Tags:

Comments are closed.