Man muss nicht frieren, um Gas zu sparen

Posted by admin on Juli 25, 2010
Wirtschaft

Viele denken, um den hohen Kosten für Gas zu entkommen, in den kalten Monaten die Heizung einfach einmal weniger hoch zu drehen. Lieber sitzen diese dann in dicke Decken gehüllt da und freuen sich, ihrem Gasanbieter eines auszuwischen. Man muss aber nicht frieren, um wirklich an den Kosten für die Gasversorgung zu sparen. Den Erdgaslieferanten interessiert es sicherlich herzlich wenig, ob der Verbraucher friert, um zu sparen oder ob er die Euros nur so durch die Rohre blasen lässt. Der Vertrag steht ja schließlich.

Doch das muss nicht sein. Wer seinen Erdgasanbieter tatsächlich einen Dorn in das Auge setzen will, muss sich schlichtweg nach einem anderen Versorger umsehen. Denn nichts ist schlimmer, als einen treu zahlenden Kunden zu verlieren. Spätestens mit der Abrechnung des vergangenen Jahres keimt der Gedanke wieder auf, etwas zu ändern. Heutzutage geht das mit ein paar wenigen Schritten im Internet. Viele unabhängige Webseiten machen es sich zur Aufgabe, stets die aktuellsten Tarife zur Verfügung zu stellen und somit für den Kunden immer eine attraktive Anlaufstelle zu bieten, um sich ausgiebig über die einzelnen Tarife zu informieren.

Ein sogenannter Gasrechner ermittelt zunächst alle verfügbaren Anbieter in der Nähe des Wohnortes. Anschließend kann man, soweit zur Hand, den aktuellen Jahresverbrauch zur Berechnung eingeben oder aber man bedient sich den hinterlegten Durchschnittswerten für bestimmte Wohnungs- und Hausgrößen. Nun gilt es nur den passenden Tarif für sich zu entdecken und man kann dann ganz schnell und ohne aufwendigen Papierkrieg direkt online seinen Versorger wechseln. Schön ist es vor allem, wenn man einen Anbieter findet, der die Gaspreise für ein Jahr festschreibt. Somit bleibt zum Jahresende eine böse Überraschung aus. Dennoch darf man sich von übertriebenen Lockangeboten nicht verführen lassen. Neben einem guten Preis ist auch ein zuverlässiger und kompetenter Service sehr wichtig. Erst dann kann man mit dem Versorger rundum zufrieden sein.

Erstellt durch admin

Tags: ,

Comments are closed.