Eine Mischung aus vielen Stilen: ELP

Posted by admin on März 04, 2011
Musik

Hört man sich Lieder von ELP an, so merkt man sofort, dass diese Band besonders ist und die unterschiedlichen Musikstile gekonnt zu vermischen wusste. Nicht zuletzt auf Grund von den talentierten Musiker Keith Emerson, Greg Lake und Carl Palmer wurde ELP zum Erfolg und ist bis heute unvergessen, auch wenn es die Gruppe nur von 1970 bis 1988 gab.
Natürlich ist Emerson, Lake & Palmer ein Vertreter des Progressiv Rock, doch da die drei Musiker aus vorherigen Bands bereits viel Wissen mitbrachten, konnte jeder von ihnen seine ganz eigene Note miteinbringen. Wer die Musik hört, der wird viel klassische Musik wiedererkennen, sei es aus dem Barock oder aus der Moderne. Auch Jazz, Swing, Ragtime und Blues haben die Band gekennzeichnet und zu ihrem großen Erfolg beigetragen und schließlich natürlich auch zum Erfolg des Progressiv Rock geführt. Insgesamt waren die drei Musiker sehr experimentierfreudig und konnten sich so etwas schaffen, was zwar noch Rockmusik war, aber viele Überschneidungen besaß und dadurch äußerst interessant war.
Die große Kreativität war einer der Aspekte des Erfolges der Gruppe und so war es auch nicht verwunderlich, dass 1988 die Trennung auf Grund von Differenz zwischen und Greg Lake nach vielen Jahren der Streitigkeiten über die Musik und Lieder der Band erfolgt. Natürlich war es Schade für die vielen Fans, jedoch hat ELP in der kurzen Zeit viele junge Musiker inspirieren können und jeder der drei Gruppenmitglieder hat danach seinen Weg gemacht. Auch wenn 2010 eine Wiedervereinigung durchgeführt wurde, werden sie wohl nicht mehr an die alten Progressiv Rock Zeiten anknüpfen können.

Erstellt durch admin

Tags:

Comments are closed.