Den wert eines Hauses richtig nutzen

Posted by admin on Juli 30, 2011
Bau und Renovierung

Ein Haus ist eine gute Art Geld anzulegen, da, wenn man ein eigenes Haus besitzt, so lange man lebt keine Miete mehr bezahlen muss. Natürlich muss zuerst einmal das Darlehn abbezahlt werden, aber wenn dies geschafft ist, so hat man nur noch die üblichen Ausgaben. Wenn man das Glück hat und ein eigenes Haus besitzt so hat man monatlich mehr Geld zu Verfügung, da wie schon erwähnt die Miete wegfällt, einige sprechen davon, dass man monatlich eine zusätzliche Rente bezieht, obwohl das Haus nur ein Wertgegenstand ist, der nicht für einem arbeitet. Nach dem Ableben wird in der Regel das Haus zwar vererbt aber das Vermögen, das in einem solchen Haus steckt, wurde nie richtig genutzt. Da kommt nun die Umkehrhypothek ins Spiel, diese ermöglicht einem Hausbesitzer eine Hypothek auf das Haus aufzunehmen und bekommt das Geld daraus sofort ausbezahlt. Dieses Geld kann dann für alles was man möchte genutzt werden, auch kann man dies als Zusatzrente ansehen. Natürlich ist dies nicht ganz billig auch gibt es einen Haken. Denn das Unternehmen die eine solche Umkehrhypothek gewähren bekommen natürlich auch Zinsen und Stundungskosten. Die Darlehnssumme wird erst mit dem Tod fällig, natürlich kann der Darlehnsnehmer auch noch in Lebzeiten damit beginnen, die Hypothek abzubezahlen. Im Grunde ist das Geld also nur geliehen und belastet damit das Haus aber man kann dieses Geld nach Herzenslust ausgeben. Im Internet gibt es viele Informationen darüber man muss sich nur einmal die Mühe machen und sich danach umschauen. Auf der Seite http://www.kreditrechner.com/baufinanzierung/umkehrhypothek/ kann man alles Wissenswerte über diese Umkehrhypothek finden und auch Nachlesen.

Erstellt durch admin

Tags:

Comments are closed.